Artist picture of Lee Ann Womack

Lee Ann Womack

32 338 Fans

Hör alle Tracks von Lee Ann Womack auf Deezer

Top-Titel

On The Road Again Willie Nelson, The Avett Brothers, Bobby Bare, Chris Stapleton 02:36
Roll Me Up and Smoke Me When I Die Willie Nelson, Jimmy Buffett, Emmylou Harris, Sheryl Crow 02:14
I Hope You Dance Lee Ann Womack 04:54
Boulder To Birmingham Emmylou Harris, Buddy Miller, Mavis Staples, Shawn Colvin 04:01
Gotta Serve Somebody Jamey Johnson, Willie Nelson, Chris Stapleton, Lee Ann Womack 08:07
I May Hate Myself In The Morning Lee Ann Womack 04:32
Never Again, Again Lee Ann Womack 03:47
Why Me Kris Kristofferson, Alison Krauss, Reba McEntire, Lady A 04:41
You've Got To Talk To Me Lee Ann Womack 03:34
I Feel Like I'm Forgetting Something Lee Ann Womack 03:29

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Lee Ann Womack auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lee Ann Womack

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lee Ann Womack

Playlists

Playlists & Musik von Lee Ann Womack

Erscheint auf

Hör Lee Ann Womack auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Lee Ann Womack - geboren am 19. August 1966 in Jacksonville, Texas - ist eine mit einem Grammy ausgezeichnete Country-Sängerin und Songschreiberin, die vor allem für ihren Crossover-Hit "I Hope You Dance" aus dem Jahr 2000 bekannt ist . Ihr Interesse an einer Karriere in der Country-Musik erwachte in den späten 1980er Jahren während ihres Studiums, als sie sich der Band Country Caravan anschloss, die sich aus Mitschülern zusammensetzte. Sie wechselte an ein College in Nashville, Tennessee, und begann, Aspekte des Musikgeschäfts zu studieren. Sie wurde Praktikantin bei MCA Records und verließ schließlich 1990 das College. Nach einer mehrjährigen Pause, in der sie ihre Familie großzog, stieg sie wieder ins Musikgeschäft ein und begann, bei Songwriting-Showcases aufzutreten und Demos einzureichen. Im Jahr 1996 unterschrieb sie einen Vertrag mit Decca Nashville und veröffentlichte ein Jahr später ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Zwei der Singles des Albums - "The Fool" und "You've Got To Talk To Me " - erreichten Platz 2 der Billboard Hot Country Songs Chart. Ihr Musikstil war eine Mischung aus traditionellem und modernem Country. Im Jahr 2000 war sie eine der meistverkauften Country-Sängerinnen. Ihr Album I Hope You Dance war ein Novum für Lee Ann Womack, denn es mischte Pop-Anleihen in ihren Country-Sound. Mit der Single "I Hope You Dance" erreichte sie Platz 1 der Hot-Country-Songs-Charts . Der Song wurde zu einem Crossover-Hit und erreichte die Spitzenposition der Billboard Hot 100. " I Hope You Dance" wurde auch in Kanada (Platz 1) und im Vereinigten Königreich (Platz 40) sowie in mehreren anderen Ländern ein Hit. Lee Ann Womack landete weitere 13 Top-40-Hits in den Country-Charts. Mitte der 2000er Jahre kehrte sie zu ihrem traditionelleren Country-Sound zurück und entwickelte schließlich eine originelle Mischung aus ihrem traditionellen Sound und Americana. Im Laufe ihrer Karriere wurde Lee Ann Womack mit vielen Grammy Awards, Country Music Association (CMA) Awards, ASCAP Awards, American Music Awards und vielen anderen Preisen ausgezeichnet.