Artist picture of Ricky Martin

Ricky Martin

2 084 561 Fans

Top-Titel

Livin' la Vida Loca Ricky Martin 04:03
Vente Pa' Ca (feat. Maluma) Ricky Martin, Maluma 04:19
We Are The World Luciano Pavarotti, Ricky Martin, Zucchero, B.B. King 05:50
María Ricky Martin 04:29
The Cup of Life (La Copa De La Vida) [The Official Song of the World Cup, France '98][English] Ricky Martin 04:31
La Copa de la Vida (La Cancion Oficial de la Copa Mundial, Francia '98) Ricky Martin 04:37
Nobody Wants to Be Lonely (with Christina Aguilera) Ricky Martin 04:09
La Mordidita (feat. Yotuel) Ricky Martin, Yotuel 03:31
Non siamo soli Eros Ramazzotti, Ricky Martin 03:41
Canción Bonita Carlos Vives, Ricky Martin 02:49

Aktuelle Veröffentlichung

PLAY

von Ricky Martin

13.07.2022

923 Fans

Ricky Martin auf Tour

NOV
30
Ricky Martin at Movistar Arena (November 30, 2022)
Buenos Aires, Argentina

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Der puerto-ricanische Popsänger und Schauspieler Ricky Martin wird am 24. Dezember 1971 als Enrique José Martín Morales in Hato Rey geboren. Seine Karriere beginnt zunächst als Schauspieler, bevor er einen Plattenvertrag bei Sony Music unterschreibt. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Bandfreund Robi Rosa arbeitet er an seinem ersten Album Ricky Martin, das 1991 ein großer Erfolg in den lateinamerikanischen Charts wird. Zwei Jahre später wird das noch erfolgreichere Album Me Amarás veröffentlicht, das ihn zu einem Superstar in Lateinamerika macht. 1994 zieht er nach Los Angeles um seine Karriere auch international voranzubringen. So kann sich das 1995 erschienene Album A Medio Vivir mit einer Mischung aus lateinamerikanischer Musik und Rockeinflüssen dieses Mal auf Platz 11 der Billboard Top Latin Albums platzieren. Es erreicht außerdem die Charts in Spanien und im deutschsprachigen Raum. Die Singleauskopplung La Copa De La Vida" seines vierten Albums Vuelve (1998) wird zur Hymne der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 und macht Ricky Martin weltweit bekannt. Bei der Grammy-Verleihung 1999 wird Vuelve sogar als Best Latin Pop Album ausgezeichnet. Im selben Jahr veröffentlicht Martin sein fünftes und zugleich erstes englischsprachiges Album Ricky Martin, das auch ein Duett mit Madonna enthält und außerdem mit „Livin' La Vida Loca" einen weltweiten Hit hervorbringt. Nach Sound Loaded (2000), können die folgenden Studioalben Almas del silencio (2003) und Life (2005) zumindest in Europa nicht mehr an die vorherigen Erfolge anknüpfen. In Lateinamerika und den USA ist er jedoch auch mit seinen 2011 und 2015 erschienenen LPs Música + alma + sexo und A Quien Quiera Escuchar weiterhin sehr erfolgreich.