Artist picture of Sebastian Yatra

Sebastian Yatra

2 144 855 Fans

Top-Titel

Dos Oruguitas Sebastian Yatra 03:34
Tacones Rojos Sebastian Yatra 03:09
My Only One (No Hay Nadie Más) Sebastian Yatra, Isabela Merced 03:18
Pareja Del Año Sebastian Yatra, Myke Towers 03:15
Robarte un Beso Carlos Vives, Sebastian Yatra 03:14
Summer Days Milow, Sebastian Yatra 03:18
Traicionera Sebastian Yatra 03:48
Contigo Sebastian Yatra, Pablo Alboran 03:28
Two Oruguitas Sebastian Yatra 03:34
Oye TINI, Sebastian Yatra 02:53

Sebastian Yatra auf Tour

MÄRZ
31
Tecate Pal Norte 2023
Monterrey, Mexico

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie




















Der
kolumbianische Sänger Sebastián Obando Giraldo, in der Öffentlichkeit als Sebastián
Yatra bekannt, wurde am 15. Oktober 1994 in Medellín geboren. Als er fünf Jahre
alt war, zog er mit seiner Mutter nach Miami, wo er seine weitere Kindheit
verbrachte. Neben dem Sport war auch die Musik sein größtes Hobby. Er nahm
Gesangsunterricht, spielte Klavier und Gitarre. Sein Studium brach er mit 20
Jahren ab, um nach Kolumbien zurückzukehren und dort seine Karriere als Popstar
zu starten. Mit der Single „El Psicólogo“ (2013) und dem Feature „Por
Fin Te Encontré“
(2015), mit Cali y el Dandee und Juan Magán, gelangen ihm
erste Achtungserfolge und er schaffte es, sich in der Latin-Music-Welt zu
etablieren. Seinen endgültigen Durchbruch brachte ihm die Single „Traicionera”,
die 2016 in Kolumbien und Spanien zum Nummer-1-Hit avancierte. Die Singles „Robarte
un Beso“
mit dem kolumbianischen Sänger Carlos Vives und „Sutra” mit
dem puerto-ricanischen Rapper Dalmata konnten an den Erfolg anknüpfen und waren
Teil von Sebastián Yatras Debütalbum Mantra (2018). Die LP landete in
den Billboard-Top-Latin-Albumcharts auf Platz 3 und wurde mit Doppelplatin
ausgezeichnet. Nur ein Jahr später folgte sein zweites Album Fantasía,
das ebenso erfolgreich war und mit dem Song „Un año“, den er mit der mexikanischen
Rockband Reik aufnahm, einen weiteren internationalen Hit hervorbrachte. 2019
erschien zudem „Runaway“, eine Zusammenarbeit mit Daddy Yankee, Natti
Natasha und den Jonas Brothers, die in Ecuador, El Salvador, Nicaragua, Panama
und Peru an der Chartspitze stand. Sein drittes Album Dharma (2022) erreichte
Platz 5 in den US-amerikanischen Top-Latin-Albumcharts und landete u.a. in
Spanien auf Platz 1 der Charts. Für den Song „Dos Oruguitas“ aus dem
Disneyfilm Encanto wurde er 2022 für einen Oscar nominiert.