Artist picture of Coheed and Cambria

Coheed and Cambria

44 326 Fans

Hör alle Tracks von Coheed and Cambria auf Deezer

Top-Titel

The Joke Coheed and Cambria 03:57
Welcome Home Coheed and Cambria 06:14
The Suffering Coheed and Cambria 03:43
A Disappearing Act Coheed and Cambria 03:29
The Liars Club Coheed and Cambria 03:48
Shoulders Coheed and Cambria 03:24
Bad Man Coheed and Cambria 03:28
Our Love Coheed and Cambria 02:28
Deranged Coheed and Cambria 04:24
Ladders of Supremacy Coheed and Cambria 06:48

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Coheed and Cambria auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Coheed and Cambria

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Coheed and Cambria

Playlists

Playlists & Musik von Coheed and Cambria

Erscheint auf

Hör Coheed and Cambria auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die amerikanische Progressive-Metal-Band Coheed and Cambria, eine Nachfolgegruppe von Dream Theater, hat einen stark von Science-Fiction inspirierten Stil. Viele Alben basieren auf der von Bandleader Claudio Sanchez gezeichneten Comicserie The Amory Wars. Im Jahr 2002 beginnt mit The Second Stage Turbine Blade eine Reihe von Konzeptalben, die mit Good Apollo I'm Burning Star IV, Vol. 1: From Fear Through the Eyes of Madness (2005) und Good Apollo I'm Burning Star IV, Vol. 2: No World for Tomorrow (2007) mit Platzierungen in den Billboard-Charts fortgesetzt wird. Im Jahr 2010 werden die Anfänge der Comic-Saga in Year of the Black Rainbow ausführlich beschrieben. Zwei Jahre später erscheint The Afterman: Ascension, in dem der Charakter Sirius Amory (aus Amory Wars) die Hauptrolle spielt. Auf diese Episode folgt 2013 The Afterman: Descension. 2015 erscheint The Color Before The Sun, das mit dem Emo-Stil der Anfangszeit flirtet. Erstmalig brechen Coheed and Cambria mit der Tradition und veröffentlichen ein Album ohne Bezug zur Comicserie. Die New Yorker kehren allerdings mit dem nächsten Album Vaxis – Act 1: The Unheavenly Creatures (2018) in ihre Comic-Welt zurück. Die Limited Edition enthält eine 80-seitige Grafik von Claudio Sanchez. Im Jahr 2023 schaffen es Coheed and Cambria mit der neu abgemischte Version ihres Debüts The Second Stage Turbine Blade auf Platz 70 der US-Billboard-Charts.