Artist picture of Roy Black

Roy Black

9 760 Fans

Hör alle Tracks von Roy Black auf Deezer

Top-Titel

Schön ist es auf der Welt zu sein Roy Black, Anita 03:25
Ganz in weiß Roy Black 03:03
Tulpen aus Amsterdam Roy Black, Fischer Chöre 02:53
In Japan geht die Sonne auf DJ Herzbeat, Roy Black 03:21
Ich träume mich zu dir Roy Black 03:58
Jeder braucht 'nen kleinen Flugplatz ** Roy Black 02:59
Rosenzeit Roy Black 03:13
In Japan geht die Sonne auf Roy Black 04:16
Ein kleines bißchen Zärtlichkeit Roy Black 03:23
Du bist nicht allein Roy Black 02:27

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Roy Black auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Roy Black

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Roy Black

Playlists

Playlists & Musik von Roy Black

Erscheint auf

Hör Roy Black auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Roy Black (* 25. Januar 1943 in Straßberg; † 9. Oktober 1991 in Heldenstein) ist ein ehemaliger Schlagersänger aus Deutschland. Wie viele junge Erwachsene seiner Generation kommt der als Gerhard Höllerich geborene Künstler über den Rock'n'Roll zur Musik. Im Alter von 20 Jahren gründet er seine erste Band Roy Black and His Cannons. Der Name ist eine Hommage an seinen langjährigen musikalischen Helden Roy Orbison. Die Gruppe erlangt schnell lokalen Ruhm und Anerkennung. Der Erfolg führt zu einem Vertrag mit Polydor Records. Schon bald erkennt der Produzent Hans Bertram Roy Blacks Starpower. Er überzeugt den Sänger, auch romantische Lieder zu singen. Der Schritt macht sich bezahlt. Roy Blacks  Single „Ganz in Weiß“ verkauft sich im Jahr 1966 über eine Million Mal. Im selben Jahr klettert sein gleichnamiges Studiodebüt auf Platz 2 der deutschen Charts. Diesen Erfolg übertrifft der Sänger mit dem Nachfolger Roy Black 2. Das Album erreicht im Jahr 1967 die Spitze der Charts. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts veröffentlicht er eine Reihe von Alben mit mäßigem Erfolg, darunter Wo bist Du? (1971), Träume in Samt und Seide (1972) und Grün Ist die Heide (1973). In den 1980er Jahren verschwindet Roy Black aus den Charts. Im Jahr 1991 kehrt der Sänger mit dem Album Rosenzeit in die deutsche Hitparade zurück. Es ist das letzte Album. Am 9. Oktober 1991 stirbt Roy Black.