Artist picture of Udo Jürgens

Udo Jürgens

56 018 Fans

Hör alle Tracks von Udo Jürgens auf Deezer

Top-Titel

Griechischer Wein Udo Jürgens 04:04
Ich war noch niemals in New York Udo Jürgens 04:44
Aber bitte mit Sahne Udo Jürgens 03:37
Liebe ohne Leiden Udo Jürgens, Jenny 03:40
Mit 66 Jahren Udo Jürgens 03:37
Ein ehrenwertes Haus Udo Jürgens 03:28
Siebzehn Jahr, blondes Haar Udo Jürgens 02:34
Immer wieder geht die Sonne auf Udo Jürgens 03:04
Die Sonne und du Udo Jürgens 04:24
Ich weiß, was ich will Udo Jürgens 05:03

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Udo Jürgens auf Deezer

Liebeslieder

von Udo Jürgens

09.02.24

141 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Udo Jürgens

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Udo Jürgens

Playlists

Playlists & Musik von Udo Jürgens

Erscheint auf

Hör Udo Jürgens auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Udo Jürgens wurde am 13. September 1934 als Jürgen Udo Bockelmann in Klagenfurt, Österreich geboren und verstarb 2014 in Münsterlingen, Schweiz. Mit Hits wie „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“ und „Merci, Chérie“, mehr als 50 Album-Veröffentlichungen und über 105 Millionen verkauften Tonträgern gilt er als einer der bedeutendsten Sänger und Komponisten weltweit. Seine Lieder bewegen sich stilistisch zwischen Schlager und Pop, sind stark vom französischen Chanson inspiriert und handeln oft von melancholischen Alltagsgeschichten und der Suche nach dem „kleinen bisschen Glück“. Jürgens brachte sich das Klavierspiel zunächst selbst bei, studierte dann aber Musik am Kärtner Landeskonservatorium in Klagenfurt und am Mozarteum in Salzburg. Erste Auftritt hatte er bereits zu Studienzeiten asl Jazz-Sänger in einem Café, in den Fokus der Öffentlichkeit gelangte er aber 1964, als er beim Grand Prix Eurovision für Österreich antrat und mit dem Song „Warum nur, warum?“ den 6. Platz belegte. Seine dritte Teilnahme am Wettbewerb verschaffte ihm 1966 den ersten Platz – und der Song „Merci, Chérie“ wurde zum Welt-Hit. Es folgten ausgedehnte Tourneen und weitere kommerzielle erfolgreiche Veröffentlichungen wie „Griechischer Wein“ (1974) und „Buenos días, Argentina“ (1978), für den er eine Goldene Schallplatte und kurze Zeit später eine Platin-Schallplatte erhielt. In den 1980er Jahren wurde es still um Udo Jürgens und erst, als 2007 das Musical Ich war noch niemals in New York Premiere feierte, das auf seinen Liedern und Kompositionen basiert, rückte er wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Seine Alben erreichten erneut Chartpositionen. 2014 erschien Mitten im Leben, sein letztes zu Lebzeiten veröffentlichte Album. In den 60 Jahren seiner musikalischen Karriere wurden viele seine Kompositionen auch von anderen bedeutenden Künstlern wie Frank Sinatra, Shirley Bassey und Bing Crosby aufgenommen und sein musikalischer Nachlass hat immer noch weltweite Strahlkraft. Seit 2015 hält er den weltweiten Rekord als am längsten erfolgreicher Künstler in den Charts mit über 57 Jahren, von der ersten Chartplatzierung 1958 bis zur letzen im Jahr 2015.