Artist picture of Lucinda Williams

Lucinda Williams

16 550 Fans

Hör alle Tracks von Lucinda Williams auf Deezer

Top-Titel

Okie From Muskogee John Anderson, Toby Keith, Buddy Miller, Tanya Tucker 01:35
This Train is Bound for Glory Donovan, John Mellencamp, Old Crow Medicine Show, Lucinda Williams 03:41
Boulder To Birmingham Emmylou Harris, Buddy Miller, Mavis Staples, Shawn Colvin 04:01
Can't Let Go Lucinda Williams 03:28
Lake Charles Lucinda Williams 05:28
Fruits Of My Labor Lucinda Williams 04:48
This Land is Your Land Donovan, John Mellencamp, Old Crow Medicine Show, Lucinda Williams 04:55
Changed the Locks Lucinda Williams 03:43
Unsuffer Me Lucinda Williams 05:40
Rescue Lucinda Williams 05:34

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Lucinda Williams auf Deezer

Buttercup
I Don't Know How You're Livin'
Copenhagen
Born To Be Loved

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lucinda Williams

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lucinda Williams

Playlists

Playlists & Musik von Lucinda Williams

Erscheint auf

Hör Lucinda Williams auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Zusammen mit Leuten wie Guy Clark, Townes Van Zandt und Steve Earle gehörte Lucinda Williams zu einer Gruppe trinkfester Country-Songwriter, die sich Mitte der 1970er Jahre in Austin, Texas, zusammenfand. Die Tochter eines Literaturprofessors und einer Dichterin wurde am 26. Januar 1953 in Lake Charles, Louisiana, geboren und trat bereits als 17-Jährige in Mexiko-Stadt auf, bevor sie sich mit Mitte zwanzig in Texas wiederfand, umgeben von einer Vielzahl brillanter Songwriter. Ihre frühen Alben Ramblin' (1979) und Happy Woman Blues (1980) fanden wenig Beachtung, aber Anfang der 1980er Jahre zog sie nach Nashville und entwickelte einen volleren Country-Rock-Sound und wurde mit dem Song "Changed The Locks" bekannt , der später von Tom Petty aufgenommen wurde. Williams gewann 1993 ihren ersten Grammy Award, als Mary Chapin Carpenter ihren Song "Passionate Kisses" coverte, und wiederholte dieses Kunststück, als ihr von der Kritik gelobtes fünftes Album Car Wheels On A Gravel Road (1998) als bestes zeitgenössisches Folk-Album ausgezeichnet wurde. Mit Gastauftritten von Elvis Costello, Susannah Hoffs und Charlie Louvin wurde Little Honey (2008) zu ihrem kommerziell erfolgreichsten Album, das Platz neun der US-Charts erreichte, und sie ist nach wie vor eine hoch angesehene Künstlerin, voll von herzlicher Südstaaten-Ehrlichkeit und verbitterter Leidenschaft. Auf ihrem Album Good Souls Better Angels aus dem Jahr 2020, das von der Kritik hoch gelobt wurde, wetterte sie in der Leadsingle Man Without a Soul" gegen den damaligen Präsidenten Donald Trump Das Album erhielt zwei Grammy-Nominierungen, führte die UK Jazz & Blues und Americana Album Charts an und erreichte Platz 144 der Billboard 200. Nachdem sie 2022 den Americana Music Association-UK International Lifetime Achievement Award erhalten hatte, meldete sich Lucinda Williams 2023 mit ihrer fünfzehnten LP, Stories from a Rock n Roll Heart, zurück, der die Single New York Comeback" mit Bruce Springsteen als Backgroundsänger vorausging.