Artist picture of Peter Alexander

Peter Alexander

7 684 Fans

Top-Titel

Der Weihnachtsmann Peter Alexander, Ute Mann Chor 02:24
Eine Muh, eine Mäh Peter Alexander 02:15
Lasst uns froh und munter sein (Medley) Peter Alexander 06:50
Nikolaus-Lied - Lass es schnei'n Peter Alexander 02:34
Weiße Weihnacht Peter Alexander 03:10
Winter Wunderwelt Peter Alexander 02:48
Die kleine Kneipe Peter Alexander 04:17
Kling Glöckchen, klingelingeling Peter Alexander 01:49
Weißer Winterwald Peter Alexander, Stereoact 02:06
Schlittenfahrt (Jingle Bells) Peter Alexander 02:53

Beliebteste Veröffentlichung

Schöne Weihnacht
Schlittenfahrt (Jingle Bells)
Leise rieselt der Schnee
Weißer Winterwald

Ähnliche Künstler*innen

Erscheint auf

Für jede Stimmung

Biografie

Peter
Alexander (* 30. Juni 1926 in Wien; † 12. Februar 2011 in Wien) ist ein Entertainer,
Sänger, Schauspieler, Pianist und Parodist aus Österreich. Der als Peter
Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer geborene Österreicher ist ein
künstlerisches Multitalent. Er feiert seine größten Erfolge in den 1950er
Jahren bis Mitte der 1990er Jahre. Parallel zu seiner bereits erfolgreichen
Karriere als Schauspieler macht sich Peter Alexander im deutschsprachigen Raum
als Sänger einen Namen. Seit den frühen 1950er Jahre veröffentlicht er seine Lieder. Größere
Erfolge feiert Peter Alexander damit erst ab Mitte der 1960er Jahre. Zu seinen
erfolgreichsten Liedern gehören „Heidschi Bumbeidschi“ (1966), „Der
Letzte Walzer“
(1967), „Delilah“ (1968), „Liebesleid“ (1969),
„Hier Ist Ein Mensch“ (1970), „Unser Tägliches Brot Ist Die Liebe“
(1972), „Die Kleine Kneipe“ (1975), „Und Manchmal Weinst Du Sicher
Ein Paar Tränen“
(1979) und „Der Papa Wird’s Schon Richten“ (1981). Im
Jahr 1986 wird Peter Alexander die Ehre zuteil, zusammen mit der deutschen
Fußball-Nationalmannschaft den offiziellen WM-Song „Mexico Mi Amor“ zu
singen. Danach klingt seine Karriere als Musiker langsam aus. Peter Alexander
bleibt in der Folge ein erfolgreicher TV-Entertainer im deutschsprachigen Raum.
Mitte der 1990er Jahre zieht sich Peter Alexander aus der Öffentlichkeit
zurück. Der Künstler verstirbt am 12. Februar 2011.