Artist picture of Freddy Quinn

Freddy Quinn

6 305 Fans

Hör alle Tracks von Freddy Quinn auf Deezer

Top-Titel

Junge, komm bald wieder Stereoact, Freddy Quinn 02:29
Junge, komm bald wieder Freddy Quinn 03:06
Seemann, deine Heimat ist das Meer Freddy Quinn 02:53
Hundert Mann Und Ein Befehl Freddy Quinn 02:36
Die Gitarre und das Meer Freddy Quinn 02:30
Hundert Mann und ein Befehl Freddy Quinn 02:29
Seemann, deine Heimat ist das Meer Freddy Quinn 02:53
Wir lagen vor Madagaskar / Wenn das Schifferklavier an Bord ertönt Freddy Quinn 02:29
Hundert Mann und ein Befehl Freddy Quinn 02:20
Unter fremden Sternen Freddy Quinn 02:48

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Freddy Quinn auf Deezer

Viva Mexico
Cancion Mixteca
Cielito Lindo
Una Timida Lagrima

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Freddy Quinn

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Freddy Quinn

Playlists

Playlists & Musik von Freddy Quinn

Erscheint auf

Hör Freddy Quinn auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der als Franz Eugen Helmuth Manfred Nidl am 27. September 1931 in Wien geborene Sänger und Schauspieler ist besser bekannt unter seinem Künstlernamen Freddy Quinn. Als Kind lebte er mit seinem Vater in Morgantown, West Virginia, zog aber schließlich zurück nach Wien, um bei seiner Mutter zu leben. Während er über 50 Jahre lang im Unterhaltungsgeschäft tätig war, lag seine kommerzielle Blütezeit in Deutschland und Österreich in den 1950er und 1960er Jahren. Seine Single "Schön war die Zeit" aus dem Jahr 1956 - eine deutschsprachige Version von Dean Martins "Memories Are Made of This" - war ein Millionenseller. Freddy Quinn vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 1956 in Lugano, Schweiz, mit dem Lied "So Geht Das Iede Nacht". Er gewann den Wettbewerb nicht und die vollständigen Ergebnisse wurden nie veröffentlicht, so dass seine endgültige Platzierung unbekannt ist. Freddy Quinn veröffentlichte 1958 sein erstes Soloalbum, One in a Million. Diesem Album folgten Freddy (1958) und Das Ist Freddy (1961). Nach einer Reihe von Hits wandte er sich der Schauspielerei zu und spielte in einer Reihe von Filmen mit, darunter Freddy, die Gitarre und das Meer (1959), Freddy unter fremden Sternen (1959), Freddy und das Lied der Südsee (1962) und Heimweh nach St. Pauli (1963). Das 1961 erschienene Album Auf Hocher See war sein erster Hit und erreichte Platz 2 der Albumcharts. Ein Jahr später knüpfte sein Album Heimweh nach St. Pauli an den Erfolg des Vorgängers an und landete ebenfalls auf Platz 2. All diese frühen Erfolge ebneten den Weg für eine erfolgreiche Karriere, die insgesamt 28 Studioalben, 18 EPs und 97 Singles umfasste, darunter "Heimweh (Dort, Wo die Blumen Blüh'n)" (1956), "Die Gitarre und das Meer" und "Unter fremden Sternen (Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong)" (1959), "La Paloma" (1961), "Junge, Komm Bald Wieder" ( 1963) und "Hundert Mann und ein Befehl" (1966). Freddy Quinn hat nicht weniger als 45 Compilations veröffentlicht, darunter auch " Electrola... Das ist Musik! " im Jahr 2019. Im Jahr 2009 zog er sich aus dem Musikgeschäft zurück.