Artist picture of Compay Segundo

Compay Segundo

214 940 Fans

Hör alle Tracks von Compay Segundo auf Deezer

Top-Titel

Guajira guantanamera Compay Segundo 05:12
Chan chan Compay Segundo 04:21
Hasta siempre, Comandante Compay Segundo 03:40
Guananey Compay Segundo 02:40
La negra Tomasa Compay Segundo 03:58
Francisco Guayabal Compay Segundo 02:51
Viejos sones de Santiago (feat. Dúo Evocación) Compay Segundo, Dúo Evocación 04:23
Voy pa' Mayarí Compay Segundo y su grupo 03:05
El Gallo e Jando Compay Segundo 03:11
Balcón de Santiago Compay Segundo 02:53

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Compay Segundo auf Deezer

Chan chan
Macusa
Sabroso
Sarandonga

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Compay Segundo

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Compay Segundo

Playlists

Playlists & Musik von Compay Segundo

Erscheint auf

Hör Compay Segundo auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Am bekanntesten ist er für seinen späten internationalen Erfolg, den er durch die Zusammenarbeit mit Ry Cooder auf dem Album Buena Vista Social Club erlangte, aber Compay Segundo war in Kuba schon viel früher als einer der beliebtesten Sänger und Komponisten des Landes bekannt. Im Alter von neun Jahren zog er nach Santiago de Cuba und begann in der dortigen Stadtkapelle Klarinette zu spielen. Später wechselte er zur Gitarre und zur Tres (eine südamerikanische Gitarrenart) und machte sich in den 1950er Jahren als Sänger und Gitarrist des Duos Los Compadres mit Lorenzo Hierrezuelo einen Namen. Mit ihrem traditionellen, in der Volksmusik der Vergangenheit verwurzelten Stil erlangten sie in Kuba große Popularität, und Segundo wurde für das Schreiben zahlreicher unvergesslicher Melodien, insbesondere Chan Chan, gefeiert. Er erfand auch ein anderes gitarrenähnliches Saiteninstrument, den Armonico. Er verschwand von der Bildfläche, als die alte Musik aus der Mode kam, wurde aber auf spektakuläre Weise wiederentdeckt, als Ry Cooder ihn für das Projekt Buena Vista Social Club rekrutierte - mit Segundos Lied Chan Chan als Eröffnungstitel. Der Erfolg des Albums führte zu verspätetem internationalem Ruhm und er spielte viele hochkarätige Tourneen und Konzerte, bei denen er unter anderem Präsident Fidel Castro und Papst Johannes Paul II. zu seinem Publikum zählte. Er spielte auch in dem Wim Wenders-Film über den Buena Vista Social Club mit und feierte seinen 90. Geburtstag 1996 mit dem Album Lo Mejor de la Vida (Das Beste im Leben). Im Jahr 2000 war Segundo wieder im Studio, um ein neues Album Las Flores De La Vida aufzunehmen, auf dem er traditionelles Material spielte, darunter Guantanamera, und gab weiterhin Konzerte mit einer Band, zu der drei Klarinettisten gehörten. Im Jahr 2001 arbeitete er an seinem letzten Album mit Polo Montanez zusammen. Seinem Tod im Jahr 2003 wurde in Kuba mit einem Orchesterkonzert mit seinen Kompositionen gedacht.