Artist picture of Rm

Rm

149 772 Fans

Hör alle Tracks von Rm auf Deezer

Top-Titel

LOST! Rm 03:53
Groin Rm 03:10
Nuts Rm 03:14
Heaven Rm 03:14
Domodachi (feat. Little Simz) Rm, Little Simz 03:04
out of love Rm 02:07
Around the world in a day (feat. Moses Sumney) Rm, Moses Sumney 04:17
? (Interlude) Rm, DOMi & JD BECK 01:53
Come back to me Rm 06:28
ㅠㅠ (Credit Roll) Rm 01:14

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Rm auf Deezer

Right Place, Wrong Person

von Rm

24.05.24

3585 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Rm

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Rm

Playlists

Playlists & Musik von Rm

Erscheint auf

Hör Rm auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der südkoreanische Multi-Künstler Kim Nam-joon (* 12. September 1994 in Seoul), professionell bekannt als RM (früher Rap Monster), hat als Haupt-Rapper und Anführer der K-Pop-Band BTS Rekorde gebrochen und die Charts auf der ganzen Welt angeführt. Schon als kleiner Junge beginnt er, sich für Hip-Hop zu begeistern. Später lässt RM in die Veröffentlichungen als koreanischer Hip-Hop-Szenesänger Runch Randa einfließen, veröffentlicht eine Reihe von Tracks und arbeitet mit anderen Rappern wie Zico zusammen. Nach zwei Achterbahnjahren mit BTS startet er im Jahr 2015 seine Solokarriere und erntet viel Applaus. RM veröffentlicht ein selbst betiteltes Mixtape, das auf Platz 12 der US World Albums Chart landet. Während BTS von einem Welterfolg zum nächsten eilt, veröffentlicht RM im Jahr 2018 sein zweites Album Mono, das bis auf Platz 26 der US Billboard 200 schießt und RM zum meistverkauften Solo-Künstler in der Geschichte der Charts macht. Er hat mit einer beeindruckenden Reihe von Künstlern zusammengearbeitet, darunter Wale und Fall Out Boy. Im Jahr 2021 veröffentlicht RM den Solo-Track „Bicycle“. Im darauffolgenden Jahr wirkt er bei „Sexy Nukim“ von Balming Tiger mit und veröffentlicht am 2. Dezember 2022 sein erstes Soloalbum Indigo. Die erste Single „Wild Flower“ landet auf Platz 1 der Billboard Digital Song Sales Charts.