Artist picture of Duane Eddy

Duane Eddy

4 777 Fans

Hör alle Tracks von Duane Eddy auf Deezer

Top-Titel

Raunchy Duane Eddy 02:44
(Dance With The) Guitar Man Duane Eddy 02:39
Last Date Duane Eddy 02:52
Because They're Young Duane Eddy 01:59
This Town Duane Eddy 02:59
Peter Gunn Duane Eddy 02:32
Ghost Riders In The Sky Duane Eddy 05:14
Forty Miles of Bad Road (Rerecorded) Duane Eddy 02:04
Cannonball Duane Eddy 01:55
Limbo Rock Duane Eddy 02:00

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Duane Eddy auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Duane Eddy

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Duane Eddy

Playlists

Playlists & Musik von Duane Eddy

Für jede Stimmung

Biografie

Duane Eddy war einer der ersten Rock'n'Roller. Sein unverwechselbarer elektrischer Sound schuf einige der markantesten Riffs der Ära und machte den New Yorker zu einer großen Gitarrenikone. Im Alter von fünf Jahren lernte er das Gitarrenspiel, und mit 16 Jahren entdeckte ihn der Produzent Lee Hazelwood, der ihm half, einen einzigartigen, von Chet Atkins inspirierten Stil zu entwickeln, der auf Rockabilly, tiefen Saiten und starkem Hall basiert. Eddys instrumentale Jams lösten einen Sturm aus und produzierten die Hits Rebel Rouser, Peter Gunn, Forty Miles Of Bad Road und die britischen Nummer-2-Singles Because They're Young und Pepe. 1960 wurde er von den Lesern des NME zur "World's Number One Music Personality" gewählt (noch vor Elvis Presley), und seine erfolgreichen Alben Have Twangy Guitar Will Travel (1958), Especially For You (1959) und $1,000,0000 Worth Of Twang (1960) trugen dazu bei, The Shadows und die Beatles zu inspirieren - und ebneten den Weg für die British Invasion. Eddy gilt immer noch als eine der Größen der instrumentalen Rockgitarre und wurde 1994 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Er zupft immer noch auf seinen charakteristischen Gretsch-Hollowbody-Gitarren, zuletzt auf Tournee mit dem ehemaligen Pulp-Star Richard Hawley.