Artist picture of cupcakKe

CupcakKe

14 976 Fans

Hör alle Tracks von cupcakKe auf Deezer

Top-Titel

Cpr CupcakKe 03:28
Squidward Nose CupcakKe 03:09
Grilling Niggas II CupcakKe 03:05
Backstage Passes CupcakKe 02:18
Deepthroat CupcakKe 03:19
Lgbt CupcakKe 02:42
Double Homicide CupcakKe 01:58
Little Red Riding Good CupcakKe 03:17
Queef CupcakKe 02:26
Grilling Niggas CupcakKe 02:55

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von cupcakKe auf Deezer

Dauntless Manifesto

von CupcakKe

28.06.24

236 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von cupcakKe

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie cupcakKe

Playlists

Playlists & Musik von cupcakKe

Erscheint auf

Hör cupcakKe auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Rapperin Elizabeth Eden Harris (31. Mai 1997) aus Chicago, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Cupcakke, erlangte durch ihr extravagantes Auftreten und ihr offenes Eintreten für die Rechte von Homosexuellen und die Stärkung der Rolle der Frau viralen Erfolg. Nach einer schwierigen Kindheit, in der sie fast vier Jahre in einem Obdachlosenheim verbrachte, entdeckte sie Musik und Poesie durch ihr Engagement in einer örtlichen Kirche. Beeinflusst von Rappern wie 50 Cent, Lil' Kim und Da Brat, debütierte sie 2012 mit dem Track "Gold Digger", gefolgt von einer Reihe von Freestyles, die sie immer wieder auf ihren Video-Streaming-Kanal hochlud. 2015 gingen ihre Singles "Vagina" und "Deepthroat" online viral und ebneten den Weg für ihr 2016 erschienenes Mixtape Cum Cake. Ein zweites Mixtape mit dem Titel S.T.D. (Shelters to Deltas) erschien noch im selben Jahr, ebenso wie ihr erstes komplettes Studiowerk Audacious, das anzügliche Texte mit Themen wie Queer-Akzeptanz ("LGBT") und Rassenungleichheit ("Picking Cotton") verbindet. Cupcakke legte mit ihrem zweiten Studioalbum Queen Elizabitch nach, einem äußerst provokanten Album, das in die Liste der 40 besten Rap-Alben des Jahres 2017 des Rolling Stone aufgenommen wurde und den Track "Cpr" enthielt Ihr erstes Chart-Ergebnis, Ephorize, erschien 2018 und erreichte Platz 2 der Billboard Top Heatseekers-Charts. Ein paar Monate später veröffentlichte Cupcakke ihr viertes Album Eden. Nach einem frustrierten Selbstmordversuch und einer 40-tägigen Auszeit von der Musikindustrie meldete sie sich 2020 mit den Singles "Lawd Jesus" und "Discounts" zurück , die die Streaming-Charts in den USA anführten und die Top 10 der Billboard Digital Songs Chart knackten.