Artist picture of Yeah Yeah Yeahs

Yeah Yeah Yeahs

327 775 Fans

Hör alle Tracks von Yeah Yeah Yeahs auf Deezer

Top-Titel

Heads Will Roll Yeah Yeah Yeahs 03:41
Heads Will Roll Yeah Yeah Yeahs 06:25
Heads Will Roll Yeah Yeah Yeahs 03:24
Maps Yeah Yeah Yeahs 03:39
Burning Yeah Yeah Yeahs 04:05
Zero Yeah Yeah Yeahs 04:25
Spitting Off the Edge of the World Yeah Yeah Yeahs, Perfume Genius 04:17
Gold Lion Yeah Yeah Yeahs 03:07
Dull Life Yeah Yeah Yeahs 04:08
Wolf Yeah Yeah Yeahs, Boy Harsher 04:25

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Yeah Yeah Yeahs auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Yeah Yeah Yeahs

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Yeah Yeah Yeahs

Playlists

Playlists & Musik von Yeah Yeah Yeahs

Erscheint auf

Hör Yeah Yeah Yeahs auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Yeah Yeah Yeahs sind eine im Jahr 2000 in New York gegründete Rockband. Die Band wird zunächst von Sängerin und Pianistin Karen O sowie dem Gitarristen und Keyboarder Nick Zinner als Folk-Duo gegründet. Später stößt Schlagzeuger Brian Chase hinzu und die Gruppe orientiert sich zunehmend in Richtung Indie-Rock, Art-Punk und Garage Rock. Nach Supportgigs für The Strokes und The White Stripes veröffentlicht die Band 2001 ihre erste EP Yeah Yeah Yeahs, auf die 2002 die zweite EP Machine folgt. 2003 erscheint schließlich das erste Studioalbum mit dem Titel Fever to Tell, das in der Kategorie Best Alternative Music Album für den Grammy nominiert wird und außerdem Rang 13 der US-Charts belegt. Das darauffolgende Album Show Your Bones, das im Herbst 2006 erscheint, kann sich auch in Deutschland, Österreich und Großbritannien in den Charts platzieren. It’s Blitz! (2009) sowie das vierte Album Mosquito (2013) erreichen ähnlich gute Ränge, doch die Yeah Yeah Yeahs veröffentlichen, bis auf die Single Shake It" von 2017, in den kommenden Jahren kaum noch Musik.