Artist picture of XXXTentacion

XXXTentacion

4 271 025 Fans

Hör alle Tracks von XXXTentacion auf Deezer

Top-Titel

Falling Down Lil Peep, XXXTentacion 03:16
Hope XXXTentacion 01:50
Revenge XXXTentacion 02:00
Moonlight XXXTentacion 02:15
SAD! XXXTentacion 02:46
Look At Me! XXXTentacion 02:06
Jocelyn Flores XXXTentacion 01:59
Fuck Love XXXTentacion, Trippie Redd 02:26
True Love Kanye West, XXXTentacion 02:28
changes XXXTentacion 02:01

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von XXXTentacion auf Deezer

ItWasntEnough

von XXXTentacion

08.09.23

2930 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von XXXTentacion

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie XXXTentacion

Playlists

Playlists & Musik von XXXTentacion

Erscheint auf

Hör XXXTentacion auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

XXXTentacion war ein US-amerikanischer Emo-Rapper, der am 23. Januar 1998 in Florida als Jahseh Dwayne Ricardo Onfroy geboren wurde. Er veröffentlichte insgesamt vier Alben, die allesamt in den Top 10 der US Billboard Charts einstiegen. Er galt als Stimme einer von Depressionen geprägten Generation und bediente in seinen Songs Themen wie Schmerz, Hass und Gewalt. Sein großer Durchbruch gelang ihm mit dem Titel « Look at Me! », der schon Ende 2015 veröffentlicht wurde. Obwohl Gefängnisaufenthalte das Jahr 2016 des Rappers prägten, wurde « Look at Me! » zu einem viralen Hit. Der Song erreichte als Lead-Single seines Mixtapes Revenge Platz 34 in den US Billboard Hot 100. Weitere Gerichtsverfahren begleiteten 2016 und 2017 den Karriereverlauf von XXXTentacion aber standen der Veröffentlichung seines Debütalbums 17 nicht im Wege. Mit über 86.000 verkauften Einheiten in der Veröffentlichungswoche, stieg das Album auf Platz 2 der Billboard 200 Charts ein. Er veröffentlichte noch im gleichen Jahr die Single « Jocelyn Flores », die mit einem Charteinstieg auf Platz 19 der Billboard Hot 100 den Erfolg von « Look at Me! » übertrumpfte. Ende 2017 gab XXXTentacion vorerst die Beendigung seiner Karriere bekannt, wobei er sich kurze Zeit später mit dem Song « A Ghetto Christmas Carol » zurückmeldete. So auch mit dem Song « Hope », den er ins Netz stellte, um an die Opfer des Schulmassakers in Portland zu gedenken. Mit den Singles « Sad! » und « changes » gab XXXTentacion seinen Fans einen Vorgeschmack auf sein zweites Album ?, welches nach der Veröffentlichung am 16. März 2018 die Spitzenposition der Charts erreichte. Die Single « Sad! » schaffte es sogar auf Platz 17 der Billboard Charts. Nur drei Monate nach dem erfolgreichen Release wurde der Rapper Opfer eines Raubüberfalls, der für ihn am 18. Juni 2018 tödlich endete. XXXTentacion ist nur 20 Jahre alt geworden. Seine Stimme bleibt auf mehreren Folge-Veröffentlichungen erhalten unter anderem auf Kanye West's neuntem Studioalbum Yandhi. Auch das Album Skins wurde Ende 2018 veröffentlicht, sowie das Album Bad Vibes Forever, welches auf Platz 5 der US Billboard 200 chartete.