Artist picture of Sam Ryder

Sam Ryder

15 232 Fans

Hör alle Tracks von Sam Ryder auf Deezer

Top-Titel

More Sam Ryder 03:48
SPACE MAN Sam Ryder 03:37
Tiny Riot Sam Ryder 03:24
Whirlwind Sam Ryder 03:28
Living Without You David Guetta, Sigala, Sam Ryder 03:04
Put a Light on Me Sam Ryder 03:05
Back In Love Kim Min Seok, Sam Ryder 03:15
Tiny Riot Sam Ryder 03:43
Fought & Lost (feat. Brian May) Sam Ryder, Brian May 04:12
Set You Free Sam Ryder 03:32

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Sam Ryder auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Sam Ryder

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Sam Ryder

Playlists

Playlists & Musik von Sam Ryder

Für jede Stimmung

Biografie

Sam Ryder wurde als schrulliger Beitrag des Vereinigten Königreichs für den Eurovision Song Contest 2022 berühmt. Er gewann die Abstimmung der Jury und belegte mit seinem Song "Space Man" den zweiten Platz , wom it er der bisher erfolgreichste britische Eurovisionsteilnehmer wurde. Der am 25. Juni 1989 in Maldon, Essex, England, geborene britische Sänger, Songwriter und Gitarrist begann 2009 als Session-Musiker zu arbeiten und war Mitbegründer der Band The Morning After, mit der er zwei Alben in voller Länge veröffentlichte. Nach der Auflösung von The Morning After arbeitete er mit einer Handvoll anderer Gruppen zusammen, darunter Blessed by a Broken Heart und Close Your Eyes, mit denen er ein Studioalbum mit dem Titel Line in the Sand aufnahm. Nachdem er sich 2014 von Close Your Eyes getrennt hatte, verbrachte er die nächsten Jahre damit, seine musikalischen Fähigkeiten zu verfeinern, indem er als Straßenmusiker arbeitete und auf Hochzeiten spielte, bevor er nach Nashville, Tennessee, reiste, um dort mit dem Produzenten Bryan Wilson ein noch zu veröffentlichendes Album aufzunehmen. Im März 2020 beschloss er, sein Glück auf TikTok zu versuchen, und erlangte virale Berühmtheit für seine vieldiskutierten Coverversionen, vor allem für seine zurückgenommene, gefühlvolle Interpretation von N-Trances 1990er-Rave-Megahit "Set You Free" Ehe er sich versah, wurde er zum meistgefolgten britischen Künstler auf der Plattform gekürt. Diese Online-Präsenz führte zu einem Plattenvertrag mit Parlophone im Jahr 2021 und er veröffentlichte im September seine Debüt-EP The Sun's Gonna Rise. Im März 2022 wurde Sam Ryder als Vertreter des Vereinigten Königreichs für den Eurovision Song Contest angekündigt, wo er einen Song, den er während der COVID-19-Pandemie geschrieben hatte, "Space Man" , vortrug Beim Eurovisionsfinale in Turin (Italien) belegte er mit 466 Punkten den zweiten Platz, gewann die Juryabstimmung und bescherte dem Vereinigten Königreich das beste Ergebnis seit 1998. " Space Man" stieg anschließend auf Platz 2 der britischen Single-Charts ein und war damit der erfolgreichste britische Eurovisionsbeitrag seit Gina Gs "Ooh Aah... Just a Little Bit" im Jahr 1996. Im Juni 2022 trat er beim Platin-Jubiläumskonzert der Queen, der Platinum Party at the Palace, auf und kündigte eine bevorstehende Zusammenarbeit mit David Guetta an. Sein mit Spannung erwartetes Studiodebüt There's Nothing but Space, Man! erschien später im selben Jahr und schoss direkt an die Spitze der Offiziellen Britischen Albumcharts und wurde das erste Debütalbum eines männlichen Solokünstlers, das auf Platz 1 seit Sam Fenders Hypersonic Missiles (2019) einstieg.