Artist picture of Carly Rae Jepsen

Carly Rae Jepsen

2 407 967 Fans

Top-Titel

Call Me Maybe Carly Rae Jepsen 03:13
Good Time Owl City, Carly Rae Jepsen 03:25
Beach House Carly Rae Jepsen 02:30
I Really Like You Carly Rae Jepsen 03:24
Cut To The Feeling Carly Rae Jepsen 03:27
Move Me Lewis OfMan, Carly Rae Jepsen 03:59
Western Wind Carly Rae Jepsen 03:45
Run Away With Me Carly Rae Jepsen 04:11
Your Type Carly Rae Jepsen 03:19
This Kiss Carly Rae Jepsen 03:48

Aktuelle Veröffentlichung

Beach House

von Carly Rae Jepsen

05.08.2022

98 Fans

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Carly Rae Jepsens (geboren am 21. November 1985 in Mission, British Columbia) Talent, Songs zu schreiben, die ebenso zugänglich wie eingängig sind, macht sie zu einem der sympathischsten Popstars der 2010er Jahre. Nach ihrem Debüt bei Canadian Idol und einer anschließenden Tournee erhält Carly Rae Jepsen einen ersten Plattenvertrag. 2008 erscheint ihr Debüt-Album Tug Of War. Weltweiten Erfolg kann sie schließlich mit dem Grammy-nominierten Hit „Call Me Maybe" aus dem Jahr 2011 feiern, in dem sie ihren sonnigen, ausgelassenen Stil weiter ausbaut. Carly Rae Jepsen erreicht in rund 20 Ländern Platz 1 und in den USA Platz 10. Justin Bieber und sein Manager werden daraufhin auf die Sängerin aufmerksam und nehmen sie unter ihre Fittiche. Das Album Kiss erscheint 2012. 2015 sieht die Veröffentlichung von dem, von der Kritik gefeierten, Album E-MO-TION, einem Liebesbrief an den epischen 80er-Jahre-Sound von Madonna und Prince. Mit den entspannten 70er-Jahre-Disco-Hommagen von Dedicated aus dem Jahr 2019 wird Jepsens musikalische Bandbreite noch größer. Die Liebenswürdigkeit und unwiderstehlichen Melodien ihrer Musik bleiben allerdings erhalten. Im darauf folgenden Jahr erscheint ein Album mit den B-Seiten, Dedicated Side B (2020). 2021 erscheint die Weihnachts-Single „It's Not Christmas Till Somebody Cries”.