Artist picture of Joy Division

Joy Division

717 941 Fans

Hör alle Tracks von Joy Division auf Deezer

Top-Titel

Love Will Tear Us Apart Joy Division 03:26
Disorder Joy Division 03:32
Atmosphere Joy Division 04:10
Transmission Joy Division 03:37
She's Lost Control Joy Division 03:57
Shadowplay Joy Division 03:52
New Dawn Fades Joy Division 04:48
She's Lost Control Joy Division 04:54
Passover Joy Division 04:45
Digital Joy Division 02:50

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Joy Division auf Deezer

Disorder
Day of the Lords
Candidate
Insight

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Joy Division

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Joy Division

Playlists

Playlists & Musik von Joy Division

Erscheint auf

Hör Joy Division auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Aus dem Nieselregen und der industriellen Düsternis des Manchester der 1970er Jahre entstand eine der einflussreichsten britischen Bands, die sich aus Krautrock, Punk und der allgemeinen Bitterkeit der Zeit bediente, um eine neue Post-Punk-Ästhetik zu definieren. Joy Division wurden 1976 nach dem legendären Auftritt der Sex Pistols in der Lesser Free Trade Hall gegründet und hießen zunächst Warsaw, angetrieben von Peter Hooks pulsierenden Basslinien und Ian Curtis' frenetischen, unheimlichen Auftritten. Der Ruf der Band wuchs mit gefeierten Sessions für John Peels Radio 1-Show, bevor sie vom charismatischen Factory Records-Boss Tony Wilson geschnappt wurden, den sie zwangen, ihren Vertrag mit seinem eigenen Blut zu unterschreiben. Ihr erstes Album (später unter dem Namen Warsaw 1994 veröffentlicht) wurde verworfen, nachdem die RCA-Produzenten den Sound mit Synthesizern und Effekten verzerrt hatten, aber Unknown Pleasures (1979) wurde zu einem von der Kritik geliebten Kulterfolg und enthielt die klassischen Titel She's Lost Control und Shadowplay. Unter epileptischen Anfällen, einer gescheiterten Ehe und tiefen Depressionen leidend, erhängte sich Ian Curtis 1980, zwei Monate vor der Veröffentlichung des posthumen zweiten Albums Closer (1980). Die klassische Single Love Will Tear Us Part wurde zu einem ergreifend schönen Testament für Curtis und die Band, aber ihr Einfluss lebt in allen von The Smiths bis zu The Pixies und Radiohead weiter. Die verbliebenen Mitglieder gründeten später New Order und feierten große Erfolge.