Artist picture of Fates Warning

Fates Warning

9 811 Fans

Hör alle Tracks von Fates Warning auf Deezer

Top-Titel

Seven Stars Fates Warning 05:33
One Fates Warning 04:26
Island In the Stream Fates Warning 06:30
From the Rooftops Fates Warning 06:52
The Longest Shadow of the Day Fates Warning 11:29
The Light and Shade of Things Fates Warning 10:14
Through Different Eyes Fates Warning 04:21
Chasing Time Fates Warning 03:38
Shelter Me Fates Warning 04:45
The Last Song Fates Warning 03:30

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Fates Warning auf Deezer

No Exit
Anarchy Divine
Silent Cries
In a Word

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Fates Warning

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Fates Warning

Playlists

Playlists & Musik von Fates Warning

Erscheint auf

Hör Fates Warning auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Fates Warning, die als Ikonen der progressiven Metal-Bewegung gefeiert werden, schlossen sich Gruppen wie Queensrÿche und Dream Theater an, indem sie die aggressive Kraft des Heavy Metal mit der Komplexität des Progressive Rock verbanden. Die Gruppe wurde 1982 in Hartford, Connecticut, gegründet, wobei John Arch der ursprüngliche Sänger von Fates Warning war. Arch verließ die Gruppe 1987, nach der Veröffentlichung von Alben wie dem 1984er Debüt Night on Bröcken und dem 1986er Durchbruch Awaken the Guardian. Sein Nachfolger, Frontmann Ray Alder, debütierte 1988 mit dem Album No Exit und blieb der Band in den folgenden Jahrzehnten treu. Zusammen mit Gitarrist Jim Matheos gehörte er zu den langjährigsten Mitgliedern der Band. Obwohl das 1991 erschienene Album Parallels den kommerziellen Höhepunkt von Fates Warning markierte, nahm die Gruppe weiterhin neues Material auf und trug die Fackel des Progressive Metal bis weit ins 21.