Artist picture of Rea Garvey

Rea Garvey

117 178 Fans

Top-Titel

Best Bad Friend Michael Patrick Kelly, Rea Garvey 02:51
The One Rea Garvey, Vize 02:43
Is It Love? Rea Garvey, Kool Savas 03:13
Kiss Me Rea Garvey 03:43
Hallelujah Helene Fischer, Rea Garvey 03:40
Oh My Love Rea Garvey 03:45
Talk To Your Body Rea Garvey 02:48
Love Makes You Shine Rea Garvey, YouNotUs, Kush Kush 02:18
Wild Love Rea Garvey 03:44
Can't Say No Rea Garvey 03:21

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Für jede Stimmung

Biografie




















Der irische Sänger und Songwriter Rea Garvey wurde am 3. Mai
1973 in Tralee geboren und zog 1998 nach Deutschland. Seinen Durchbruch feierte
er Anfang der 2000er Jahre mit der Band Reamonn. Mit dieser brachte er fünf
Top-10-Alben in Deutschland auf den Markt und sorgte mit „Supergirl
(2000) und „Through the Eyes of a Child” (2008) für unzählige Ohrwürmer
im deutschsprachigen Raum. Mit seinem Solo-Debütalbum Can’t Stand the
Silence
(2011) landete er in Deutschland gleich auf Platz 4 und erhielt
dort und in Österreich eine Platinauszeichnung. Mit den Alben Pride
(2014), Prisma (2015) und Neon (2018) konnte er an die Erfolge
anknüpfen und hielt sich in Deutschland zuverlässig in den Top 5. Sein fünftes
Soloalbum Hy Brasil erschien 2020 und brachte u.a. die Singles „Talk
to Your Body
“ und „Hey Hey Hey“ hervor. Neben seinen Tätigkeiten als
Musiker trat er auch regelmäßig in der TV-Show The Voice of Germany als Juror
in Erscheinung. Zudem engagierte sich Rea Garvey außerhalb des Rampenlichts für
soziale Projekte und wurde deshalb 2010 mit dem Ehrenecho für soziales
Engagement und 2015 mit dem Bambi in der Kategorie Unsere Erde ausgezeichnet.
2021 gewann er mit dem Song „The One“ den TV-Wettbewerb Free European
Song Contest
für sein Heimatland Irland.