Artist picture of U2

U2

6 683 368 Fans

Hör alle Tracks von U2 auf Deezer

Top-Titel

Beautiful Day U2 04:08
With Or Without You U2 04:55
I Still Haven't Found What I'm Looking For U2 04:37
One U2 04:36
Pride (In The Name Of Love) U2 03:48
Vertigo U2 03:13
New Year's Day U2 05:35
Where The Streets Have No Name U2 04:45
New Year's Day U2 04:18
Where The Streets Have No Name U2 05:36

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von U2 auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von U2

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie U2

Playlists

Playlists & Musik von U2

Erscheint auf

Hör U2 auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

U2 ist eine Rockgruppe aus Irland. Die Band gründet sich 1976. Seit dem Jahr 1978 prägen Sänger Bono, mit seiner charismatischen Stimme, und Gitarrist The Edge den Sound der Band. Die Debütsingle „Out Of Control“ erscheint im Jahr 1979. Ein Jahr später folgt das erste Album Boy. Vor allem mit dem Longplayer sorgen die Iren auch international für Aufmerksamkeit. Schon im Jahr 1982 legen U2 mit October Album Nummer zwei vor. Auch damit glänzen die Rocker in den internationalen Charts. Der wirkliche Durchbruch gelingt U2 allerdings im Jahr 1983 mit dem Nachfolger War. Das Album verkauft sich über 13 Millionen Mal und landet auf Platz 1 in Großbritannien. Die Single „New Year’s Day“ wird zum Klassiker auf jeder Rockparty. Die Band legt mit The Unforgettable Fire (1984) und The Joshua Tree (1987) weitere Nummer-1-Alben nach. Die Singles „Pride (In The Name Of Love)“, „With Or Without You“, „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“ und „Where The Streets Have No Name“ werden zu Hymnen von U2. Die Band schreckt auch vor radikalen Musikwechseln nicht zurück. Mit Rattle And Hum legen U2 im Jahr 1988 ein bluesiges Album vor. Auf den beiden folgenden Alben Achtung Baby (1991) und Zooropa (1993) experimentieren U2 mit elektronischen Klängen. Auch diese Stilwechsel kommen bei den Fans gut an, wie die Singles „The Fly“, „Mysterious Ways“, „One“ oder „Stay (Faraway, So Close!)“ durch Spitzenpositionen in den internationalen Charts belegen. Im Jahr 2021 erscheint zum 30. Geburtstag von Achtung Baby eine remasterte Album-Version mit Remixen der Songs. Die Band wird mit Preisen überhäuft. Mehrfach gewinnen U2 die Grammy Awards, den wichtigsten Musikpreis der USA. Auch bei den Brit Awards räumen U2 mehrfach ab. Zweimal bekommen U2 sogar den Golden Globe für die Soundtrack-Beiträge „The Hands That Built America“ (2003) und „Ordinary Love“ (2014).