Artist picture of UFO361

UFO361

409 271 Fans

Top-Titel

Airbnb T-low, UFO361 02:47
Scheiß auf eure Party UFO361 03:40
Emotions 2.0 UFO361, Céline 02:26
7 UFO361, Bonez MC 02:28
allein allein UFO361, Pashanim 02:34
Fendi Drip Luciano, UFO361, Lil Baby 03:40
04:30 UFO361 03:15
Emotions UFO361 02:26
Nummer UFO361, RAF Camora 03:02
Nice Girl 2.0 UFO361 03:51

Aktuelle Veröffentlichung

Hier

von Lucio101, UFO361

27.05.2022

280 Fans

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie




















Ufo361, der mit
bürgerlichem Namen
Ufuk Bayraktar heißt, erblickte am
28. Mai 1988 in West-Berlin das Licht der Welt. Sein Künstlername spielt auf
seinen Vornamen an und verbindet die beiden alten Postleitzahlen Kreuzbergs
(36/31). Das Aufwachsen und das harte Leben in seinem Heimat-Stadtteil sind in
seinen Liedern häufig Thema. Musikalisch wurde er geprägt vom Rapper 2Pac,
lässt sich aber auch von modernen Strömungen im Hip Hop, wie dem Cloudrap oder dem
Trap-Künstler Future, inspirieren. Seinen Durchbruch feierte er 2015 mit der
Single „Ich bin ein Berliner“. Der Titel ist eine Anspielung auf die
legendäre Rede John F. Kennedys im geteilten Berlin 1963. Das Lied entwickelte sich, auch durch die Unterstützung
anderer, bereits etablierter Hauptstadt-Hip-Hopper wie Fler oder der 187
Straßenbande, zur Trap-Hymne. Mit dem kurze Zeit später erschienenen,
gleichnamigen Mixtape begann eine Dauerbelagerung der Charts, denn auch die
Mixtapes Ich bin 2 Berliner und Ich bin 3 Berliner, die alle
innerhalb weniger Monate nacheinander veröffentlicht wurden, konnten sich dort
platzieren. Zwischen 2018 und 2021 veröffentlichte er sechs Studioalben
, die in Deutschland meistens auf Platz 1, mindestens
aber auf Platz 2 der Charts landeten. Am erfolgreichsten waren 808
(2018), Wave (2019) und Rich Rich (2020).
Dreimal konnte
er auch mit Kollaborationen eine Nummer-Eins-Single in Deutschland erreichen.
Zunächst 2018 mit Capital Bra und dem Song „Neymar“ und im selben Jahr
mit KitschKrieg und „Standard“. 2020 stürmte dann "Emotions / Emotions
2.0
", bei dem er von der Sängerin Céline unterstützt wurde, die Spitze der
Charts. Im Jahr 2021 konnten sich seine Fans gleich doppelt freuen, denn mit Stay High und Destroy All Copies veröffentlichte Ufo361 gleich zwei neue Alben, die beide in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich charten konnten.