Artist picture of Eurythmics

Eurythmics

718 863 Fans

Hör alle Tracks von Eurythmics auf Deezer

Top-Titel

Sweet Dreams (Are Made of This) Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 03:36
Sweet Dreams (Are Made of This) Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:50
Here Comes the Rain Again Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:51
There Must Be an Angel (Playing with My Heart) Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:42
Here Comes the Rain Again Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:55
Love Is a Stranger Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 03:43
When Tomorrow Comes Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:17
Thorn In My Side Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:11
Sexcrime (Nineteen Eighty-Four) Eurythmics 03:59
There Must Be an Angel (Playing with My Heart) Eurythmics, Annie Lennox, Dave Stewart 04:42

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Eurythmics auf Deezer

Love Is a Stranger
I've Got An Angel
Wrap It Up
I Could Give You (A Mirror)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Eurythmics

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Eurythmics

Playlists

Playlists & Musik von Eurythmics

Erscheint auf

Hör Eurythmics auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Eurythmics sind ein Pop-Rock-Duo aus Großbritannien. Mit ihren Liedern prägen Sängerin Annie Lennox und Gitarrist und Arrangeur David A. Stewart die Musikwelt in den 1980er Jahren. Beim Debütalbum In The Garden (1981) wirken die deutschen Avantgarde-Bands Can und D.A.F. mit. Von dem ersten Album nimmt allerdings niemand Notiz. Ein Jahr später erscheint die elektronisch-minimalistische Single „Love Is A Stranger“. Der Song bringt den erhofften Erfolg, Platz 6 in Großbritannien, Platz 12 in Deutschland und Platz 23 in den USA. 1983 erscheint das dazugehörige Album Sweet Dreams (Are Made Of This). Auch das Album schafft es in Großbritannien (Platz 3) und Deutschland (Platz 6) in die Top 10. Mit dem Titeltrack „Sweet Dreams (Are Made Of This)“ gelingt den Eurythmics ein weiterer internationaler Charterfolg, in den USA wird der Song ein Nummer-1-Hit. Bereits Ende 1983 erscheint mit Touch das nächste Album. Damit schaffen die Eurythmics ihren ersten Nummer-1-Hit in der britischen Heimat. In den USA klettert das Album bis auf Platz 7, in Deutschland auf Platz 9. Vor allem die Ballade „Here Comes The Rain Again“ wird ein internationaler Hit. Im Jahr 1984 liefern die Eurythmics die musikalische Untermalung zum Film 1984. Die Single „Sexcrime (Nineteen Eighty-Four)“ schafft es in Großbritannien bis auf Platz 4, in Deutschland sogar bis auf Platz 3. Die Eurythmics feiern mit ihren Alben und Liedern weitere Erfolge, unter anderem mit „There Must Be An Angel (Playing With My Heart)“ (1985 vom Album Be Yourself Tonight) und „Thorn In My Side“ (1986 vom Album Revenge). Mit dem Album We Too Are One (Platz 1 in Großbritannien) ist das Kapitel Eurythmics im Jahr 1990 zunächst beendet. Mit der Single „I Saved The World Today“ und dem Album Peace feiern die Eurythmics noch einmal ein großes Comeback. Danach ist die Band dann endgültig Geschichte.