Artist picture of Eagles

Eagles

1 088 445 Fans

Hör alle Tracks von Eagles auf Deezer

Top-Titel

Hotel California Eagles 06:31
Please Come Home for Christmas Eagles 02:57
Hotel California Eagles 07:12
Take It Easy Eagles 03:31
Life in the Fast Lane Eagles 04:46
New Kid in Town Eagles 05:04
One of These Nights Eagles 04:51
I Can't Tell You Why Eagles 04:55
Lyin' Eyes Eagles 06:22
Take It to the Limit Eagles 04:47

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Eagles auf Deezer

Hotel California
New Kid in Town
Life in the Fast Lane
Wasted Time

Eagles auf Tour

Konzerte von Eagles

JAN
05
Eagles and Steely Dan at Kia Forum (January 5, 2024)
Inglewood, CA, US

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Eagles

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Eagles

Playlists

Playlists & Musik von Eagles

Erscheint auf

Hör Eagles auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

1971 in Los Angeles gegründet, zählen die Eagles zu den Hauptvertretern der sogenannten West Coast Music der 70er Jahre. Der Eagles-Sound vereint Einflüsse aus der Country- und Rock-Musik, dem Folk und Bluegrass und zeichnet sich durch ihre unverwechselbaren mehrstimmigen Gesang aus. Ihr Song „Hotel California“ aus dem gleichnamigen, 1976 erschienenen Album ist einer der erfolgreichsten Titel der Rock- und Pop-Geschichte. Die Gruppe verkaufte in ihrer Karriere über 200 Millionen Tonträger und hatte fünf Nummer-Eins-Singles sowie sechs Nummer-Eins-Alben in den US-amerikanischen Charts. Das ein Jahr nach Gründung veröffentlichte Debut-Album, das schlicht Eagles hieß, war ein Platin-Erfolg. Vier Singles erreichten Chart-Positionen und zementierten die Band als feste Größe im Country-Rock. Mit Desperado (1973) versuchten sie sich an einem Konzept-Album. Aber erst die Single „The Best of My Love“ aus dem dritten Album On The Border erreichte Platz 1 der amerikanischen Charts. Darauf folgte 1975 das Album One of These Nights, das Platz 1 der US-amerikanischen Album-Charts erreichte und mit Vierfach-Platin ausgezeichnet wurde. Ein Jahr später erschien mit Eagles: Their Greatest Hits 1971-1975 nicht nur das erste Best-of-Album der Band, sondern zugleich das bis heute meistverkaufte Album in den USA, mit über 38 Millionen verkauften Exemplaren. 1976 erschien das Album Hotel California, das sich als Konzept-Album um den titelgebenden Song strukturiert und einen Grammy für das beste Album des Jahres gewann. Bereits nach einer Woche hatte die LP Platin-Status erreicht. 1982 lösten sich die Eagles auf, vereinten sich 1994 wieder und veröffentlichten 1996 das Album Hell Freezes Over. Die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame erfolgte 1998. Die beiden Köpfe der Band, Glenn Frey und Don Henley, wurden zwei Jahre später außerdem in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Long Road Out of Eden, ihr erstes Studio-Album nach 28 Jahren erschien 2007 und wurde von der Handelskette Walmart vertrieben. 2016 starb Gründungsmitglied Glenn Frey, die Band wurde daraufhin aufgelöst. Bereits ein Jahr später traten die Eagles, in veränderter Besetzung, wieder auf.