Artist picture of Mumford & Sons

Mumford & Sons

951 868 Fans

Top-Titel

Winter Winds Mumford & Sons 03:39
Little Lion Man Mumford & Sons 04:05
I Will Wait Mumford & Sons 04:36
The Cave Mumford & Sons 03:35
Guiding Light Mumford & Sons 03:37
Hopeless Wanderer Mumford & Sons 05:07
Sigh No More Mumford & Sons 03:27
Woman Mumford & Sons 04:34
White Blank Page Mumford & Sons 04:13
After The Storm Mumford & Sons 04:07

Beliebteste Veröffentlichung

Sigh No More
The Cave
Winter Winds
Roll Away Your Stone

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Die britische Folk-Rock-Band Mumford & Sons wurde
2007 durch den Multiinstrumentalisten Marcus Mumford, Ted Dwane, Winston
Marshall und Ben Lovett in London ins Leben gerufen. Anfangs traten sie in Pubs
und Clubs auf und wurden innerhalb eines Jahres so bekannt, dass sie 2008 beim
Glastonbury Festival auftraten. Im Oktober 2009 veröffentlichte Mumford &
Sons ihr Debütalbum Sigh No More mit den Hits „Little Lion Man“
und „The Cave“. Das Album stieg auf den 2. Platz der US- und UK-Charts
und kam in Deutschland auf den 29. Platz. Es folgte die Sigh No More Tour
2009 bis 2012. Im September 2012 erschien das Album Babel, welches den
Erfolg von Sigh No More noch übertraf. In den UK und USA gelangte es an
die Chartspitze und in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den 2.
Platz. Ein Jahr später wurden Mumford & Sons mit dem Grammy Award für Babel
ausgezeichnet. 2015 konnte die Band mit dem Album Wilder Mind an den
Erfolg von Babel anschließen. Wilder Wind war erneut ein
Nummer-eins-Hit in den USA und UK. Zwischen 2015 und 2018 gaben Mumford &
Sons auf ihrer Wilder Mind Tour zahlreiche Konzerte in Europa, den USA
und anderen Ländern. Ihr viertes Album Delta erschien Ende 2018 mit den
Auskopplungssingles „Beloved“ und „Woman“. In den USA schaffte es
Delat auf den 1. Platz und in Deutschland, der Schweiz und Österreich in die
Top-5 der Charts.