Artist picture of Motörhead

Motörhead

971 619 Fans

Hör alle Tracks von Motörhead auf Deezer

Top-Titel

Hellraiser Ozzy Osbourne, Lemmy, Motörhead 04:55
Ace Of Spades Motörhead 02:46
God Was Never on Your Side Motörhead 04:21
Enter Sandman Motörhead 05:12
Killed by Death Motörhead 04:39
Overkill Motörhead 05:12
Heroes Motörhead 04:20
WWE: The Game (Triple H) WWE, Motörhead 03:31
WWE: King of Kings (Triple H) WWE, Motörhead 03:58
Hellraiser Motörhead 04:34

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Motörhead auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Motörhead

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Motörhead

Playlists

Playlists & Musik von Motörhead

Erscheint auf

Hör Motörhead auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die englische Rockband Motörhead wurde 1975 unter anderen von Ian Kilmister in London gegründet und vermischt in ihrer Musik Punk, Bluesrock, Rock ’n’ Roll und Hard Rock miteinander. Im Juli desgleichen Jahres hatte die Musikgruppe ihren ersten Auftritt in London und spielte als Vorgruppe der Band Greenslade. Zwei Jahre später erschien das Debütalbum Motörhead, das in den UK den 43. Platz der Charts erreichte. Nach zwei weiteren Alben folgte 1980 das Album Ace of Spades, welches in Deutschland auf den 10. Platz, in Österreich auf Platz 42 und in der Schweiz auf den 39. Platz kam. Im Anschluss gab Motörhead auf seiner Ace-Up-Your-Sleeve-Tour Konzerte in Nordirland und Großbritannien. 1981 erschien die EP St. Valentine’s Day Massacre, einer Kollaboration mit der Band Girlschool. Die EP landete auf Platz 5 der UK-Charts. Es folgte eine Konzerttournee durch die USA mit Ozzy Osbourne. Nach zahlreichen weiteren Alben und Konzerttourneen erschien im Jahr 2008 das Album Motörizer, das in den deutschen Charts Platz 5, in Österreich den 13. Platz und der Schweiz Platz 11 belegte. Das Album Bad Magic wurde 2015 mit den Songs „Victory or Die“ und „Evil Eye“ veröffentlicht. 2005 erhielt Motörhead einen Grammy Award. Nachdem im Dezember 2015 der Sänger und E-Bassist Ian Kilmister an Krebs verstarb, löste sich Motörhead auf.