Artist picture of Soulja Boy

Soulja Boy

575 999 Fans

Hör alle Tracks von Soulja Boy auf Deezer

Top-Titel

Crank That (Soulja Boy) Soulja Boy 03:41
BTBT B.I, Soulja Boy, Devita 03:39
Kiss Me Thru The Phone Soulja Boy, Sammie 03:13
Turn My Swag On Soulja Boy 03:29
Blowing Me Kisses Soulja Boy 03:19
She Make It Clap Soulja Boy 01:51
Hey Cutie Soulja Boy, Trey Songz 03:15
Pretty Boy Swag Soulja Boy 03:56
Crank That (Soulja Boy) [Travis Barker Remix] Soulja Boy 04:07
Yahhh! Soulja Boy 03:10

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Soulja Boy auf Deezer

Intro
Crank That (Soulja Boy)
Sidekick
Snap And Roll

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Soulja Boy

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Soulja Boy

Playlists

Playlists & Musik von Soulja Boy

Erscheint auf

Hör Soulja Boy auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Als DeAndre Cortez Way ist der US-amerikanische Rapper Soulja Boy am 28. Juli 1990 in Chicago geboren. In seiner Kindheit wuchs er neben Chicago auch in Atlanta auf und zog mit seinem Vater im Alter von 14 Jahren nach Batesville, wo dieser ihm ein Musikstudio einrichtete. Gleichzeitig gründete der Musiker das Label Stacks on Deck Entertainmenz und begann seine Musik über diverse Internet-Plattformen zu veröffentlichen. Seine Debütsingle „Crank That“ erschien 2007 und wurde 2008 neu von Interscope Records veröffentlicht. Die Single erreichte in Deutschland den 29. Platz, in Österreich den 53. Platz, in der Schweiz den 74. Platz der Charts und wurde in den USA ein Nummer-eins Hit. „Crank That“ wurde außerdem für einen Grammy nominiert. Gemeinsam mit Kanye West trat Soulja Boy 2007 bei den MTV Video Musik Awards auf. Im Oktober 2007 kam sein Debütalbum souljaboytellem.com heraus, das auf den 4. Platz der US-Charts kam. Ende 2008 folgte das Album iSouljaBoyTellem, mit dem Track „Kiss Me Thru the Phone“ in Kollaboration mit Sammie, welches Platz 43 in den USA erreichte. Nach der Veröffentlichung weiterer Alben und Mixtapes wurde der Rapper 2014 verhaftet und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Soulja Boy arbeitete unter anderem mit Nicki Minaj sowie Busta Rhymes zusammen. 2019 musste der Musiker aufgrund der Verletzung seiner Bewährungsauflagen für 240 Tage ins Gefängnis. Ein Jahr später erschien das Mixtape King Soulja 9.