Artist picture of Tujamo

Tujamo

437 686 Fans

Hör alle Tracks von Tujamo auf Deezer

Top-Titel

Lonely People Tujamo, Nathan C, Busy Reno 02:35
Drop That Low (When I Dip) Tujamo 02:39
Lonely Tujamo, Vize, Majan 02:48
808 Tujamo, YouNotUs 02:56
Booty Bounce Tujamo, Taio Cruz 03:17
Delirious (Boneless) (feat. Kid Ink) Steve Aoki, Chris Lake, Tujamo, Kid Ink 03:43
Freak Tujamo, Azteck, INNA 02:33
Energy (feat. Bay-C) Tujamo, Jay Hardway, Bay-C 02:32
Riverside (Reloaded) Tujamo, Sidney Samson 02:55
Sometimes Tujamo, Gamuel Sori, Saynt 02:25

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Tujamo auf Deezer

Tujamo auf Tour

Konzerte von Tujamo

MAI
31
ELEMENTS FESTIVAL 2024
Dormettingen, Germany

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Tujamo

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Tujamo

Playlists

Playlists & Musik von Tujamo

Erscheint auf

Hör Tujamo auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsche DJ und Musikproduzent Tujamo wird am 18. Januar 1988 in Detmold unter dem Namen Matthias Richter geboren. Im Alter von 17 Jahren beginnt er mit dem Auflegen, später produziert er auch eigene Tracks. Seinen ersten größeren Erfolg feiert er 2012 gemeinsam mit dem deutschen DJ-Duo Plastik Funk und dem TitelWho", der Platz 2 der deutschen Dance Charts erreicht. Im Jahr 2014 kann eine Gesangs-Version des Tracks mit dem Titel Dr. Who" in Zusammenarbeit mit dem Rapper Sneakbo eine Platzierung in den offiziellen britischen Single-Charts erreichen. Noch im selben Jahr produziert Richter gemeinsam mit Steve Aoki und Chris Lake den Titel Boneless", der mit der Hilfe von Rapper Kid Ink in der Remix-Version einen Einstieg in die Single-Charts der USA und Kanadas schafft. Am 21. März 2016 erscheint Drop That Low (When I Dip)", ein Cover zu When I Dip" von den Bingo Players, das besonders in der EDM-Szene zu einem großen Erfolg wird. Seine Single Getting Money" mit 808Charmer erscheint im Jahr 2019 und steigt bis auf Platz 1 der Electro-House-Charts auf Beatport, ebenso wie Get Up" und Candy on the Dancefloor". 2020 erreicht Tujamo gemeinsam mit Majan und Vize die deutschen Charts auf Platz 34 mit dem Titel „Lonely".