Artist picture of Timmy Trumpet

Timmy Trumpet

420 354 Fans

Top-Titel

Freaks Timmy Trumpet, Savage 02:48
Party PPL Timmy Trumpet, 89ers 02:28
Mad World Timmy Trumpet, Gabry Ponte 02:33
Three Little Birds Timmy Trumpet, Prezioso, 71 Digits 02:36
Oracle Timmy Trumpet 03:00
Party Till We Die (feat. Andrew W.K.) MAKJ, Timmy Trumpet, Andrew W.K. 02:38
How To Save A Life (feat. loafers & The High) Timmy Trumpet, Loafers, The High 03:17
Call Me Gabry Ponte, R3HAB, Timmy Trumpet 02:58
Paul Is Dead Scooter, Timmy Trumpet 02:55
Feel Your Love Dimitri Vegas & Like Mike, Edward Maya, Dimitri Vegas, Timmy Trumpet 03:12

Aktuelle Veröffentlichung

Party PPL

von Timmy Trumpet, 89ers

23.09.2022

65 Fans

Timmy Trumpet auf Tour

OKT
08
Blended Festival San Diego 2022
San Diego, CA, US

Ähnliche Künstler*innen

Für jede Stimmung

Biografie

Der in Sydney am 9.Juni 1982 als Timothy Jude Smith
geborene DJ Timmy Trumpet lernte bereits als Kind Trompete spielen und war Teil
der Europatournee von James Morrison 1996. Nachdem er Teil des Tourprogramms bekannter
Künstler wie Fatboy Slim und Armin van Buuren war, gelang ihm der
internationale Durchbruch mit der Single „Freaks“ 2014, die in Kollaboration
mit dem Rapper Savage nochmal aufgenommen wurde und es in die Top-5 der australischen
Charts schaffte. Gleichzeitig erschien sein Song „The Buzz“, der im Film
Dirty Grandpa zu hören ist. Es folgten die Lieder „Toca“ und „Mantra“
2015, wobei Erstes in Zusammenarbeit mit Carnage entstanden ist. Ein Jahr
später kamen die Tracks „Party Till We Die“ sowie „Collab Bro“ heraus.
Der erste Future-Bass-Song „Satellites“ von Timmy Trumpet erschien
Anfang 2017. Gemeinsam mit Dimatik veröffentlichte der DJ den Track „Punjabi“,
der es in die österreichischen Charts schaffte. Zusammen mit Hardwell entstand
das Lied „The Underground“, welches zum ersten Mal live beim Ultra Music
Festival Europe gespielt wurde. In Kollaboration mit dem israelischen DJ-Duo
Vini Vici erschien der Track „!00“ 2018. Im gleichen Jahr feierte beim
Airbeat One Festival in Deutschland der Song „Trumpets“ Premiere, der
Vocals von DJane und MC Lady Bee enthält.
Das erste Album Mad World von Timmy Trumpet erschien 2020. Gemeinsam mit Cascada
und Harris & Ford veröffentlichte der australische DJ seine Single „Never
Let Me Go“
2021.