Artist picture of Kacey Musgraves

Kacey Musgraves

63 176 Fans

Hör alle Tracks von Kacey Musgraves auf Deezer

Top-Titel

Deeper Well Kacey Musgraves 03:52
The Architect Kacey Musgraves 02:57
Three Little Birds Kacey Musgraves 04:01
Too Good to be True Kacey Musgraves 02:40
All Is Found Kacey Musgraves 03:04
She Calls Me Back Noah Kahan 04:05
Lonely Millionaire Kacey Musgraves 03:06
Rainbow Kacey Musgraves 03:34
Cardinal Kacey Musgraves 03:11
Slow Burn Kacey Musgraves 04:06

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Kacey Musgraves auf Deezer

Deeper Well

von Kacey Musgraves

15.03.24

1573 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kacey Musgraves

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kacey Musgraves

Playlists

Playlists & Musik von Kacey Musgraves

Erscheint auf

Hör Kacey Musgraves auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Singer-Songwriterin Kacey Lee Musgraves wurde am 21. August 1988 in Golden, Texas geboren und vereint auf ihren mehrfach Grammy-prämierten Solo-Alben die Tradition des Nashville-Country mit modernem Pop. Die Multi-Instrumentalistin stand schon mit acht Jahren auf der Bühne und schrieb in Jugendjahren ihre ersten eigenen, von Alison Krauss inspirierten Songs. Eine Teilnahme bei der Talent-Show Nashville Star öffnete ihr die Türen ins Musik-Business und ihre Debut-Single „Merry Go ’Round“ stand 2012 bereits in den Country- und offiziellen Single-Charts und sicherte ihr den ersten Grammy. Das zugehörige Debut-Album Same Trailer Different Park erschien ein Jahr später, schaffte es auf Platz 1 der Country- und Platz 2 der Album-Charts und gewann ebenfalls einen Grammy (als bestes Country-Album). 2014 erschien das zweite Album Pageant Material, gefolgt vom Weihnachtsalbum A Very Kacey Christmas (2016). Ihre Mischung aus traditionellem Country und mutigen, zeitgemäßen Lyrics, die auch vor kontroversen Themen nicht Halt machen, brachte sie auf dem dritten Album Golden Hour (2018) zur Perfektion: Das Album gewann vier Grammys (u.a. als Album des Jahres), stand auf den oberen Chart-Plätzen in den USA und Großbritannien und machte sie zur Headlinerin des C2C: Country to Country Festivals. 2021 erschien das Album Star-Crossed und schaffte es ebenfalls auf Platz 1 der Country-Charts.