Artist picture of Cordae

Cordae

66 517 Fans

Hör alle Tracks von Cordae auf Deezer

Top-Titel

Killer Eminem, Jack Harlow, Cordae 03:56
CAREFUL NF, Cordae 03:29
RNP (feat. Anderson .Paak) Cordae, Anderson .Paak 02:55
Doomsday Lyrical Lemonade, Juice Wrld, Cordae 02:30
Two Tens (feat. Anderson .Paak) Cordae, Anderson .Paak 02:32
Parables (Remix) [feat. Eminem] Cordae, Eminem 04:46
Today (feat. Gunna) Cordae, Gunna 03:02
Chronicles (feat. H.E.R. & Lil Durk) Cordae, H.E.R., Lil Durk 03:32
Super Cordae 02:57
Wassup (feat. Young Thug) Cordae, Young Thug 02:44

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Cordae auf Deezer

Make Up Your Mind

von Cordae

04.08.23

238 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Cordae

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Cordae

Playlists

Playlists & Musik von Cordae

Erscheint auf

Hör Cordae auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Cordae Amari Dunston (26. August 1997), bekannt unter dem Pseudonym Cordae, ist ein amerikanischer Rapper aus North Carolina. Geboren in der Stadt Raleigh, aber aufgewachsen in Suitland, Maryland, begann er als Teenager unter dem Pseudonym Entendre zu rappen, inspiriert von Old-School-Hip-Hop-Acts wie Nas, Big L und Talib Kweli. Mit dem Gedanken, professioneller Rapper zu werden, spielte er jedoch erst 2017, als er nach Los Angeles zog und Teil des YBN-Kollektivs wurde. Nachdem er seinen Künstlernamen in YBN Cordae geändert hatte, erlangte der junge MC 2018 mit einem Remix von Eminems "My Name Is", gefolgt von einer Antwort auf J. Coles "1985" mit dem Titel "Old N*ggas", Internetruhm Die Folgesingles "Fighting Temptations " , "Kung Fu" und "Scotty Pippen" trugen dazu bei, Cordae als eines der vielversprechendsten Rap-Talente zu etablieren, während er als Vorgruppe von Juice Wrld durch die USA tourte und auf YBNs 2018 erschienenem Debüt-Mixtape YBN: The Mixtape. Vor den Singles "Have Mercy " , "Bad Idea" und "RNP" erschien 2019 Cordaes erstes Album The Lost Boy, das schnell auf Platz 6 der Billboard Top Rap Albums Charts kletterte und ihm zwei Nominierungen bei den 62. Grammy Awards einbrachte. Grammy Awards einbrachte. Nach der Auflösung der Gruppe im Jahr 2020 ließ er das "YBN" aus seinem Namen fallen und machte mit der Veröffentlichung des ambitionierten From a Birds Eye View (2022) weiter, auf dem unter anderem Eminem, Stevie Wonder und Gunna zu hören waren. Das Album, das in Bezug auf das Songwriting einen großen Sprung machte, erreichte Platz 4 der US-Rap-Charts und Platz 13 der Billboard 200.