Artist picture of Joyner Lucas

Joyner Lucas

304 851 Fans

Hör alle Tracks von Joyner Lucas auf Deezer

Top-Titel

Ramen & OJ Joyner Lucas, Lil Baby 03:38
Dreams Unfold Joyner Lucas, Lil Tjay 03:21
Seventeen Joyner Lucas 03:25
24 hours to live Joyner Lucas 03:28
Best For Me Joyner Lucas, Jelly Roll 03:58
Stranger Things Joyner Lucas, Chris Brown 03:39
Your Heart Joyner Lucas, J. Cole 03:18
Late to the Party Joyner Lucas, Ty Dolla $ign 03:16
Blackout Joyner Lucas, Future 03:16
I'm Ill Joyner Lucas 03:13

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Joyner Lucas auf Deezer

Not Now I'm Busy

von Joyner Lucas

22.03.24

2329 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Joyner Lucas

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Joyner Lucas

Playlists

Playlists & Musik von Joyner Lucas

Erscheint auf

Hör Joyner Lucas auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der US-amerikanische Rapper Joyner Lucas wird am 17. August 1988 in Worcester als Gary Maurice Lucas Jr. geboren. Schon im späten Kindesalter beginnt er mit dem Rappen. Er identifiziert sich mit der Musik von Nas, The Notorious B.I.G. und Eminem. Bevor er seinen Künstlernamen in Joyner Lucas umändert, nutzt er die Namen G-Storm und Future Joyner. Im Jahr 2011 erscheint noch unter dem Namen Future Joyner sein erstes Mixtape Listen 2 Me. Im Frühjahr 2015 veröffentlicht der Rapper das Mixtape Along Came Joyner mit dem Song „Ross Capicchioni“. Zwei Jahre später folgt das Mixtape 508-507-2209 mit den Tracks „Winterblues“ und „I’m Sorry“. Das Mixtape kommt auf Platz 7 der Billboard Heatseekers Charts in den USA. Die Hitsingle „I’m Not Racist“ erscheint Ende 2017 über Joyner Lucas Social-Media-Kanäle und geht anschließend viral. Für den Track wird er im Jahr 2019 für den Grammy nominiert. 2018 ist Joyner Lucas auf dem Song „Lucky You“ von Eminem zu hören. Im Frühjahr 2020 veröffentlicht der Rapper sein erstes Album ADHD, welches in Australien und Kanada Platz 9, den USA Platz 10 und in Deutschland Platz 65 der Charts erreicht. Im folgenden Jahr erscheinen weitere Singles wie „Your Heart“ mit J. Cole sowie „My Escape“. Danach nimmt sich der Rapper eine kleine Auszeit. Im März 2024 meldet sich Joyner Lucas mit dem Album Not Now I’m Busy zurück.