Artist picture of Nazareth

Nazareth

195 002 Fans

Hör alle Tracks von Nazareth auf Deezer

Top-Titel

Love Hurts Nazareth 03:52
This Flight Tonight Nazareth 03:19
Dream On Nazareth 03:26
Miss Misery Nazareth 04:43
Where Are You Now Nazareth 03:55
Hair of the Dog Nazareth 04:11
This Flight Tonight Nazareth 04:01
Love Hurts Nazareth 04:14
Moonlight Eyes Nazareth 03:35
Shanghai'd In Shanghai Nazareth 03:44

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Nazareth auf Deezer

Hair of the Dog
Miss Misery
Guilty
Changin' Times

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Nazareth

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Nazareth

Playlists

Playlists & Musik von Nazareth

Erscheint auf

Hör Nazareth auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die 1968 in Dunfermline (Fife) gegründete schottische Band Nazareth war Teil des goldenen Zeitalters des britischen Hardrock in den 1970er Jahren. Die vom Bluesrock inspirierte Band, die von Sänger Dan McCafferty (bis 2013) angeführt wurde, bestand auch aus Gitarrist Manny Charlton, Bassist Pete Agnew und Schlagzeuger Darrell Sweet. Nach dem gleichnamigen Debütalbum, das 1971 unter dem Label Pegasus erschien, kam der Erfolg mit dem dritten Album Razamanaz (1973 auf Platz 11) und den folgenden Alben, darunter Loud 'n' Proud (1973 auf Platz 10), Rampant (1974 auf Platz 13) und Hair of the Dog (1975 auf Platz 17 in den USA), mit denen die Band ihren Durchbruch auf der anderen Seite des Atlantiks schaffte. Dank ihrer Fanbasis und ihres guten Rufs konnten sich Nazareth trotz häufiger Personalwechsel über die Alben und Jahrzehnte hinweg behaupten. Nachdem Manny Charlton die Band verlassen hatte, übergab Billy Rankin 1994 seinen Platz an Jimmy Murrison, während nach dem Tod von Darrell Sweet 1999 Lee Agnew, der Sohn des Bassisten, in die Band eintrat. In dieser Besetzung, die zwischen 2002 und 2013 amtierte, wurde das Comeback-Album The Newz (2008) aufgenommen, zehn Jahre nach dem Vorgänger Boogaloo (1998). Nach der Veröffentlichung von Big Dogz (2011) und Rock 'n' Roll Telephone (2014) musste der Sänger und Bandleader Dan McCafferty wegen gesundheitlicher Probleme sein Amt aufgeben und wurde vorübergehend durch Linton Osborne ersetzt, bis 2015 Carl Sentance als neuer Sänger eingestellt wurde. Das erneuerte Quartett nahm die Alben Tattooed on My Brain (2018) und Surviving the Law (2022) auf. Manuel "Manny" Charlton, der von 1968 bis 1990 der Band als Gitarrist angehörte, starb am 5. Juli 2022 im Alter von 80 Jahren. Am 8. November desselben Jahres folgt der Tod von Dan McCafferty im Alter von 76 Jahren.