Artist picture of Victoria Monét

Victoria Monét

68 275 Fans

Hör alle Tracks von Victoria Monét auf Deezer

Top-Titel

On My Mama Victoria Monét 03:07
We Might Even Be Falling In Love (Interlude) Victoria Monét 00:51
Coastin’ Victoria Monét 02:55
Big Boss (Interlude) Victoria Monét 01:31
Go There With You Victoria Monét 03:03
Experience Victoria Monét, Khalid, SG Lewis 02:56
Hollywood (feat. Earth, Wind & Fire & Hazel Monét) Victoria Monét, Earth, Wind & Fire, Hazel Monét 03:38
Alright Victoria Monét 02:54
MONOPOLY Ariana Grande, Victoria Monét 02:38
Persuasion (feat. Victoria Monét) Bryson Tiller, Victoria Monét 02:49

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Victoria Monét auf Deezer

JAGUAR II

von Victoria Monét

25.08.23

3976 Fans

Victoria Monét auf Tour

Konzerte von Victoria Monét

JUNI
13
Bonnaroo Music & Arts Festival 2024
Manchester, TN, US

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Victoria Monét

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Victoria Monét

Playlists

Playlists & Musik von Victoria Monét

Erscheint auf

Hör Victoria Monét auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Victoria Monét (* 1. Mai 1993 in Atlanta, Georgia) ist eine R&B- und Popsängerin sowie Songschreiberin aus den USA. Mit ihrer Familie zieht sie nach Sacramento, Kalifornien. Dort beschäftigt sie sich mit Gesang und Tanz. Später singt sie im Jugendchor einer örtlichen Kirche. Gleichzeitig entdeckt sie ihr Talent für das Songwriting. Victoria Monét erlernt in einem örtlichen Studio Produktion und Aufnahme. Über die sozialen Medien lernt sie den Produzenten Rodney Jerkins kennen. Dieser lädt sie zum Vorsingen für seine neue Girlgroup Purple Reign nach Los Angeles ein. Victoria Monét übersteht das Vorsingen. Anschließend unterschreibt die Gruppe bei Motown Records. Nach nur einem Jahr und ohne eine Veröffentlichung endet die Zusammenarbeit. Die Künstlerin konzentriert sich daraufhin wieder auf das Songwriting. Während sie an ersten eigenen Songs und Demos arbeitet, bekommt sie in den Jahren 2012 und 2013 Anerkennung durch die Beteiligung an Tracks von Nas, T.I. und Eric Bellinger. Aufgrund der Qualität ihrer eigenen Demos nimmt sie Atlantic Records unter Vertrag. Im Jahr 2014 erscheint ihre Debüt-EP Nightmares & Lullabies: Act 1. Sechs Monate später veröffentlicht sie die dazugehörige EP Nightmares & Lullabies: Act 2 (2015). Nach Tourneen und weiteren Aufnahmen meldet sich Victoria Monét im Februar 2018 mit der EP Life After Love, Pt. 1 zurück. Später im selben Jahr folgt mit Life After Love, Pt. 2 eine weitere EP. Im Jahr 2019 ist sie auf der Hit-Single „Monopoly“ von Ariana Grande zu hören. Dadurch steigt ihre Bekanntheit. Ihre Jaguar-EP wird im August 2020 veröffentlicht und enthält die Singles „Ass Like That“, „Moment“ und „Experience“ (zusammen mit Khalid und SG Lewis). Die EP erreicht Platz 1 in den Billboard Heatseekers Charts und Platz 20 in den R&B Albums Charts. Vier Monate später veröffentlicht sie das nur digital erhältliche Album A Jaguar Christmas: The Orchestral Arrangements. Im Jahr 2023 folgt ihr Debütalbum Jaguar II. Damit erreicht Victoria Monét Platz 6 der R&B-Album-Charts und Platz 60 der Billboard 200-Charts. An dem Album sind Künstler wie Lucky Daye, Buju Banton und Earth, Wind, and Fire beteiligt.