Artist picture of Jasmine Thompson

Jasmine Thompson

154 161 Fans

Hör alle Tracks von Jasmine Thompson auf Deezer

Top-Titel

Let Her Go Jasmine Thompson 02:52
Mad World Jasmine Thompson 03:09
Sweet Child O' Mine Jasmine Thompson 03:41
love is just a word Jasmine Thompson, Calum Scott 03:46
Like I'm Gonna Lose You Jasmine Thompson 03:52
Wrecking Ball Jasmine Thompson 03:58
Ain't Nobody Jasmine Thompson 03:42
Take Me to Church Jasmine Thompson 04:07
Funny ZEDD, Jasmine Thompson 03:41
You Are My Sunshine Jasmine Thompson 02:37

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Jasmine Thompson auf Deezer

Drop Your Guard
Royals
Wrecking Ball
Rather Be

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Jasmine Thompson

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Jasmine Thompson

Playlists

Playlists & Musik von Jasmine Thompson

Erscheint auf

Hör Jasmine Thompson auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die britische Webvideoproduzentin und Sängerin Jasmine Ying Thompson wird am 8. November 2000 in London geboren und wächst dort auf. Ihre Mutter stammt aus China und ihr Vater aus England. Bekannt wurde die Künstlerin durch ihre Videos auf einer Videoplattform im Internet, insbesondere durch das Cover „Ain’t Nobody“ von Chaka Khan. Im Jahr 2010 startet die Multinstrumentalistin ihren YouTube-Kanal TantrumJas und lädt dort ihre Videos hoch. Heute hat sie allein dort mehr als drei Millionen Abonnenten. 2013 erscheint ihr Debütalbum Bundle of Tantrums, das in den US-Heat-Charts den 8. Platz belegt und dem Hit „Ain’t Nobody“. Im April 2014 folgt ihr zweites Album Another Bundle of Tantrums, welches in die Top 10 der US-Beat-Charts kommt. Es folgt die Single „Sun Goes Down“ des deutschen DJs Robin Schulz in Zusammenarbeit mit Jasmine Thompson, der in Deutschland und der Schweiz in die Top 5 gelangt und weltweit ein Erfolg wird. Während der Konzerttournee von Cody Simpson tritt sie als Vorgruppe 2014 auf. Ein Jahr später veröffentlicht sie gemeinsam mit dem deutschen DJ Felix Jaehn die Single „Ain't Nobody (Loves Me Better)". Der Track übertrifft ihren vorherigen Erfolg und gelangt an die Chartspitze in Österreich, Deutschland und den Niederlanden. 2021 bringt sie die Single „Love Is Just a Word“ mit Calum Scott heraus.