Artist picture of Alina Baraz

Alina Baraz

32 532 Fans

Hör alle Tracks von Alina Baraz auf Deezer

Top-Titel

Electric (feat. Khalid) Alina Baraz 04:05
Fantasy Alina Baraz, Galimatias 03:38
Morocco (feat. 6LACK) Alina Baraz, 6lack 02:21
Make You Feel Alina Baraz, Galimatias 03:40
Pretty Thoughts Galimatias, Alina Baraz 03:31
Alone With You Alina Baraz 03:46
Fantasy Alina Baraz, Galimatias 03:14
More Than Enough Alina Baraz 02:31
To Me Alina Baraz 04:17
Make You Feel Alina Baraz, Galimatias 03:48

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Alina Baraz auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Alina Baraz

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Alina Baraz

Galimatias Galimatias 9 703 Fans
Sabrina Claudio Sabrina Claudio 63 623 Fans
Jhené Aiko Jhené Aiko 1 245 056 Fans
H.E.R. H.E.R. 915 746 Fans
Summer Walker Summer Walker 552 309 Fans
6lack 6lack 383 512 Fans
Kehlani Kehlani 594 948 Fans
Khalid Khalid 1 670 022 Fans
SZA SZA 920 328 Fans
Victoria Monét Victoria Monét 69 657 Fans
Lucky Daye Lucky Daye 43 729 Fans
Rini Rini 7 145 Fans
Alex Isley Alex Isley 4 822 Fans
Kali Uchis Kali Uchis 338 490 Fans
Tinashe Tinashe 497 066 Fans

Playlists

Playlists & Musik von Alina Baraz

Cover of playlist IBIZA CHILLOUT 2023 🌴 IBIZA CHILLOUT 2023 🌴 244 Titel - 550 Fans
Cover of playlist Indie Dance Indie Dance 39 Titel - 58 Fans
Cover of playlist Beach House Party Beach House Party 52 Titel - 3 039 Fans
Cover of playlist Majestic Casual Majestic Casual 232 Titel - 8 264 Fans
Cover of playlist Midnight Love Midnight Love 56 Titel - 67 240 Fans
Cover of playlist Future Garage/UK Bass/UK House Future Garage/UK Bass/UK House 155 Titel - 1 821 Fans
Cover of playlist Future Bass Future Bass 50 Titel - 106 Fans
Cover of playlist DJ SOUND IBIZA SUNSET 2 DJ SOUND IBIZA SUNSET 2 648 Titel - 2 005 Fans
Cover of playlist Mimi & Josy | Our Favorites Mimi & Josy | Our Favorites 234 Titel - 224 Fans
Cover of playlist FREAKIN' WEEKEND FREAKIN' WEEKEND 64 Titel - 20 Fans
Cover of playlist Tatiana Weston-Webb Tatiana Weston-Webb 233 Titel - 89 Fans
Cover of playlist Electronic Alternative Electronic Alternative 55 Titel - 56 Fans
Cover of playlist Dance : Année 2010 Dance : Année 2010 102 Titel - 176 Fans
Cover of playlist Escorpião Escorpião 30 Titel - 48 Fans

Erscheint auf

Hör Alina Baraz auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die amerikanische Sängerin und Songwriterin Alina Baraz, die für ihren üppigen, elektronisch angehauchten R&B- und Downtempo-Sound bekannt ist, wurde in den 2010er Jahren durch eine Reihe von Kollaborationen mit dem dänischen EDM-Produzenten Galimatias bekannt. Geboren am 24. September 1993 in Cleveland, Ohio, als Tochter russisch-ukrainischer Eltern, wurde ihr Musikgeschmack stark von klassischer Musik und Popsängerinnen wie Adele, Amy Winehouse und Corinne Bailey Rae geprägt. Sie begann in ihrer örtlichen Kirche Gospelmusik zu singen und zog im Alter von 19 Jahren nach Los Angeles, um eine Karriere als professionelle Musikerin zu verfolgen. Nachdem sie im Internet die Arbeit des Elektronikproduzenten Galimatias entdeckt hatte, schrieb sie einen Text für eines seiner Instrumentals und lud es 2013 auf ihre SoundCloud-Seite hoch. Dies war der Beginn eines fruchtbaren kreativen Austauschs zwischen den beiden, der in der Veröffentlichung der EP Urban Flora gipfelte, die 2015 auf Platz 2 der Billboard Top Dance/Electronic Albums Chart landete. Nach einer kurzen Nordamerika-Tournee zur Unterstützung der EP unterschrieb Alina Baraz bei Mom + Pop Music und hatte ihren ersten Live-Auftritt als Solokünstlerin auf mehreren Festivals, bevor sie 2018 ihr zweites Extended Play, The Color of You, veröffentlichte. Vor der Top-10-Single "Buzzin" und "Electric" mit Khalid erreichte die EP Platz 59 in den Billboard 200 und etablierte Alina Baraz als eines der vielversprechendsten Talente im zeitgenössischen R&B. Mit Gastauftritten von 6lack, Smino, Khalid und der Hip-Hop-Legende Nas erreichte ihr Debütalbum It Was Divine Platz 6 der US R&B-Charts und Platz 5 der Independent-Album-Charts. Es folgte die zweiteilige EP-Serie Sunbeam und Moongate, die 2021 unabhängig voneinander veröffentlicht wurde.