Artist picture of half·alive

Half·alive

15 436 Fans

Hör alle Tracks von half·alive auf Deezer

Top-Titel

Summerland Half·alive 03:49
creature Half·alive 05:35
still feel. Half·alive 04:07
RUNAWAY Half·alive 02:42
arrow Half·alive 03:40
Tip Toes Half·alive 03:15
Did I Make You Up? Half·alive 02:29
What's Wrong Half·alive 02:57
Pure Gold Half·alive 03:34
Call Back Half·alive 02:42

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von half·alive auf Deezer

LIVE FROM CHICAGO

von Half·alive

11.08.23

41 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von half·alive

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie half·alive

Playlists

Playlists & Musik von half·alive

Für jede Stimmung

Biografie

Durch die Mischung von Indie-Pop-Melodien mit Dance-Tempi, Elektronik und experimentellen Klängen wurde half-alive in den späten 2010er Jahren ein Top-10-Erfolg in den Billboard Alternative Airplay Charts. Die Gruppe wurde 2016 in Long Beach, Kalifornien, gegründet, wo Leadsänger Josh Taylor zuvor mit The Moderates aufgetreten war. Zusammen mit dem Schlagzeuger Brett Kramer debütierte half-alive 2017 mit der Drei-Song-EP 3, deren Tracks innerhalb von vier Jahren mehr als 100 digitale Streams erreichten. Bassist J. Tyler Johnson stieß kurz nach der Veröffentlichung von 3 zur Gruppe, und das neu formierte Trio veröffentlichte im August 2019 sein erstes Album Now, Not Yet in voller Länge. Now, Not Yet erreichte Platz 15 in den US Top Alternative Albums Charts, Platz 46 in den Top Rock Albums und Platz 1 in den Billboard Heatseekers Albums Charts. Es brachte auch zwei Singles hervor: "Runaway", das Platz 29 der Alternative Airplay-Charts erreichte, und das mit Gold ausgezeichnete"Still Feel", das Platz 7 der Alternative Airplay-Charts und Platz 21 der Hot Rock & Alternative Songs-Charts erreichte. Im Jahr 2021 begann die Band, Material von einem neuen Album, Give Me Your Shoulders, Pt. 1, zu veröffentlichen, wobeiWhat's Wrong" Platz 26 der Alternative Airplay Charts erreichte. Das Album selbst erschien 2022, im selben Jahr, in dem ein weiterer Track,Move Me", Platz 37 der Alternative Airplay Charts erreichte.