Artist picture of Princess Nokia

Princess Nokia

27 979 Fans

Hör alle Tracks von Princess Nokia auf Deezer

Top-Titel

I Like Him Princess Nokia 02:12
No Effort Princess Nokia 02:48
Kitana Princess Nokia 03:17
Sugar Honey Iced Tea (S.H.I.T.) Princess Nokia 02:28
Tomboy Princess Nokia 03:37
Saggy Denim Princess Nokia, Wiki 03:13
Sunday Best Princess Nokia, Onyx Collective, OSHUN 03:47
Look Up Kid Princess Nokia 03:04
Gemini - A COLORS SHOW Princess Nokia 03:04
Harley Quinn Princess Nokia 02:24

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Princess Nokia auf Deezer

Harley Quinn

EXPLICIT

Crazy House

EXPLICIT

Welcome to the Circus

EXPLICIT

Gross

EXPLICIT

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Princess Nokia

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Princess Nokia

Playlists

Playlists & Musik von Princess Nokia

Erscheint auf

Hör Princess Nokia auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Destiny Nicole Frasqueri (geboren am 14. Juni 1992), besser bekannt als Princess Nokia, ist eine amerikanische Rapperin und Schauspielerin puertoricanischer Abstammung. Geboren und aufgewachsen in New York City, inspirierte Frasqueris schwierige Kindheit sie dazu, im Alter von 16 Jahren mit dem Schreiben von Reimen zu beginnen. 2010 begann sie unter dem Pseudonym Wavy Spice Musik zu veröffentlichen, vor allem den viralen Hit Bitch, I'm Posh", bevor sie ihren Künstlernamen in Princess Nokia änderte. Nach der Veröffentlichung von Metallic Butterfly (2014), ihrem Studiodebüt, trat Frasqueri mit dem von der Kritik gefeierten 1992 Deluxe (2017) ins Rampenlicht, einer erweiterten Version ihres Mixtapes von 2016, das auf Platz 25 der Billboard Heatseekers Albums landete. Infolge des Erfolgs des Albums debütierte Frasqueri mit ihrer eigenen sechsteiligen Show auf Apples Beats 1 Radio (The Voices in My Head with Princess Nokia) und wurde 2018 als Botschafterin für das französische Luxusmodehaus Maison Margiela ausgewählt. Im selben Jahr vollzog sie eine massive Linkswende und veröffentlichte A Girl Cried Red, ein Emo-Rap-Album, das gemischte Kritiken erhielt. im Jahr 2020 wurden gleichzeitig die diametral entgegengesetzten Alben Everything is Beautiful und Everything Sucks veröffentlicht, zwei Alben, die sich stilistisch ausglichen und die Vielseitigkeit der amerikanischen Rapperin unter Beweis stellten.