Artist picture of Kraftwerk

Kraftwerk

250 302 Fans

Hör alle Tracks von Kraftwerk auf Deezer

Top-Titel

Das Model Kraftwerk 03:39
Die Roboter Kraftwerk 06:12
Das Model Kraftwerk 03:39
Computer Love Kraftwerk 07:19
Autobahn Kraftwerk 04:35
Radioaktivität Kraftwerk 06:41
Tour de France Kraftwerk 05:10
Neonlicht Kraftwerk 08:55
Robotnik Kraftwerk 07:58
Spacelab Kraftwerk 05:57

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Kraftwerk auf Deezer

The Robots
Spacelab
Metropolis
The Model

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kraftwerk

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kraftwerk

Playlists

Playlists & Musik von Kraftwerk

Erscheint auf

Hör Kraftwerk auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die deutsche Band Kraftwerk wird im Jahr 1970 von den Musikstudenten Florian Schneider und Ralf Hütter gegründet. Sie setzen neue Musiktechnologien wie Moog-Synthesizer, Drumcomputer und Vocoder ein, um einen minimalen, roboterhaften Popsound zu kreieren. Dieser revolutioniert später die gesamte Musikwelt. Die Band gibt sich exzentrisch und zurückgezogen. Nicht einmal für ihre Plattenfirma ist die Band zu erreichen. Die Musiker schließen sich im Kling Klang Studio ein, geben selten Interviews und schalten das Telefon ab. Auf den legendären Alben Autobahn (1974), Trans Europa Express (1977) und Die Mensch-Maschine (1978) verwandeln Kraftwerk Pop in hypnotische, mechanische Klanglandschaften und legen damit den Grundstein für die elektronische Tanzmusik. Kraftwerk beeinflussen Bands wie Joy Division, Depeche Mode und Radiohead. Afrika Bambaataa verwenden für ihre bahnbrechende Hip-Hop-Platte Planet Rock Samples von Kraftwerk-Stücken. „Das Model“ bringt ihnen 1978 ihre einzige Nummer-eins-Single in Großbritannien ein. Obwohl heute keines der ursprünglichen Mitglieder mehr dabei ist, verblüffen, begeistern und inspirieren Kraftwerk weiterhin: Sie schicken Roboter von sich selbst zu Live-Auftritten, treten vor einem riesigen 3D-Videobildschirm auf und spielen einen Gig im Velodrom von Manchester, während die britische Nationalmannschaft um sie herumradelt. Ralf Hütter hat sich noch um die Veröffentlichung der beiden Kompilationen 3-D Der Katalog (2017) und Remixes (2020) während Florian Schneider die Band im Jahr 2008 verlässt. Er stirbt am 21. April 2020 im Alter von 73 Jahren an Krebs.