Artist picture of Milow

Milow

120 343 Fans

Top-Titel

Best of Us Wier, Alexa Feser, Annett Louisan, Bibi Bourelly 03:17
Until The Sun Comes Up Milow, Skip Marley 02:50
ASAP Milow 03:03
Howling at the Moon Milow 03:05
Whatever It Takes Milow 02:53
Ayo Technology Milow 03:33
How Love Works Milow 02:54
Christmas Is Finally Here Milow 02:41
Dreamed Night Milow 01:57
You Don't Know Milow 02:47

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck, der im Musikgeschäft unter dem Namen Milow auftritt, wird am 14. Juli 1981 in Antwerpen geboren. Erstmals wurde der belgische Liedermacher einem größeren Publikum bekannt, als er 2006 bei Humo’s Rock Rally seine spätere Debütsingle „You Don’t Know“ performt, die sich in Deutschland auf Platz 15 der Charts positioniert. Im selben Jahr erscheint auch The Bigger Picture, Milows LP-Debüt, welches in seiner Heimat die Top 10 erreicht und dort insgesamt über 100 Wochen in den Charts bleibt. Seinem Stilmix aus Folk-Pop, Singer-Songwriter-Kunst und vereinzelten Indie-Rock-Elementen treu bleibend, bringt Vandenbroeck 2008 sein erstes Nummer-1-Album Coming of Age heraus. Die hieraus entkoppelte Cover-Single „Ayo Technology“, die im Ursprung auf Timbaland, 50 Cent und Justin Timberlake zurück geht, beschert dem Sänger unter anderem Platinverkäufe in Deutschland, Schweden, Spanien und Dänemark. In Belgien gelingt dieses Kunststück ebenfalls Milows nächstem Album North and South (2011). Mit Silver Linings veröffentlicht er 2014 sein nunmehr viertes Studiowerk. Danach kommt es zu einem durchaus musikalischen Bruch im Sound des Popstars: Modern Heart (2014) hat nun auch R&B- und House-Anteile – ein stilistischer Grenzgang, der in Deutschland mit Platz 9, in Belgien sogar mit Platz 2 der Album-Hitlisten belohnt wird. Mit Lean Into Me besinnt sich Milow 2019 wieder seiner künstlerischen Wurzeln. Im gleichen Jahr nimmt er außerdem an der VOX-Serie Sing meinen Song – Das Tauschkonzert teil und interpretiert dabei unter anderem Lieder von den deutschen Pop-Idolen Jeanette Biedermann und Vincent Weiss.