Artist picture of Simply Red

Simply Red

642 562 Fans

Top-Titel

Holding Back the Years Simply Red 04:29
Sunrise Simply Red 03:19
Stars Simply Red 04:08
If You Don't Know Me by Now Simply Red 03:26
Holding Back the Years Simply Red 04:11
Fairground Simply Red 04:26
It's Only Love Simply Red 04:58
Something Got Me Started Simply Red 04:00
Money's Too Tight (To Mention) Simply Red 04:29
A New Flame Simply Red 03:57

Beliebteste Veröffentlichung

Sunrise
Stars
A New Flame
Holding Back the Years

Simply Red auf Tour

NOV
29
Simply Red with Mica Paris at Quarterback Immobilien Arena (November 29, 2022)
Leipzig, Germany

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie







































Die britische Pop- und Soulband
Simply Red wurde 1985 in Manchester gegründet. Zentrale Figur ist Leadsänger
und Songschreiber Mick Hucknall, der über die Jahrzehnte von wechselnden
Instrumentalist*innen unterstützt wurde. Ihren Durchbruch schafften sie 1985 gleich
mit ihrem Debütalbum Picture Book. Ihr stimmungsvoller Pop-Rock, den sie
mit Soul- und R&B-Elementen anreicherten, wurde auch international
gefeiert. Die Single „Holding Back The Years“ schaffte es in Kanada,
Irland und den USA auf Platz 1 der Charts. Es folgten die ebenso erfolgreichen Alben
Men and Women (1987) und A New Flame (1989), auf dem auch der Hit
„If You Don’t Know Me by Now” zu finden war. Mit der Coverversion des Harold
Melvin & the Blue Notes-Songs gelang es ihnen, eine weitere Nummer-1-Single
in den Billboard-Charts zu landen. Zwischen 1991 und 2007 brachten sie sieben
weitere Alben auf den Markt und verkauften in ihrer Bandgeschichte insgesamt über
50 Millionen Platten. Am erfolgreichsten waren neben der LP Stars (1991)
auch das Album Life (1995), welches u.a. in Deutschland, Österreich,
Großbritannien und in der Schweiz auf Platz 1 der Charts landete. Zwei Brit
Awards und drei Grammy Nominierungen später löste Hucknall Simply Red 2010
plötzlich auf. Zum 30-jährigen Bestehen der Band gingen sie 2015 überraschend
wieder auf Europa-Tour und veröffentlichten ein weiteres Studioalbum Big
Love
. 2019 folgte das zwölfte Album der Bandhistorie. Blue Eyed Soul
konnte sich, wie seine Vorgänger, erfolgreich in einer Vielzahl europäischer
Charts platzieren.