Artist picture of Wyclef Jean

Wyclef Jean

436 107 Fans

Hör alle Tracks von Wyclef Jean auf Deezer

Top-Titel

Ready or Not Fugees, Ms. Lauryn Hill, Wyclef Jean, Pras 03:47
Fu-Gee-La Fugees, Ms. Lauryn Hill, Wyclef Jean, Pras 04:04
911 (feat. Mary J. Blige) Wyclef Jean, Mary J. Blige 04:21
Apocalypse (feat. Refugee All Stars) Wyclef Jean, Refugee Allstars, Refugee All Stars 03:49
Sweetest Girl (Dollar Bill) (feat. Akon, Lil' Wayne & Niia) Wyclef Jean, Akon, Lil Wayne, Niia 03:59
Perfect Gentleman (feat. Hope) Wyclef Jean, Hope 04:10
Guantanamera (feat. Ms. Lauryn Hill, Celia Cruz & Jeni Fujita) Wyclef Jean, Ms. Lauryn Hill, Celia Cruz, Jeni Fujita 04:30
We Trying to Stay Alive (feat. John Forté & Pras) Wyclef Jean, John Forté, Pras 03:12
Perfect Gentleman Wyclef Jean 03:17
Dance Like This (feat. Claudette Ortiz) Wyclef Jean, Claudette Ortiz 04:09

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Wyclef Jean auf Deezer

Columbia Records (feat. James Bean, Hiro Tahara & Varshini Soobiah)
Where Fugees At?
Kenny Rogers - Pharoahe Monch Dub Plate (feat. Kenny Rogers & Pharoahe Monch)
Thug Angels (feat. Small World)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Wyclef Jean

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Wyclef Jean

Playlists

Playlists & Musik von Wyclef Jean

Erscheint auf

Hör Wyclef Jean auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der haitianische Hip-Hop-Musiker, Produzent und Songwriter Wyclef Jean ist am 17. Oktober 1969 in Croix-des-Bouquets auf Haiti geboren. Im Alter von neun Jahren zog er mit seiner Familie nach New York City. In den 1980er Jahren gründete er zusammen Musikern die Band Tranzlator Crew. 1993 wurde die Gruppe umbenannt in Fugees und hatte bis zu ihrer Auflösung 1997 große Erfolge. Im selben Jahr startete Wyclef Jean seine Solokarriere und im Juni 1997 erschien sein Debütalbum The Carnival, welches in Deutschland den 81. Platz und der Schweiz den 38. Platz erreichte. Die Auskopplungssingle „Gone till November“ mit dem New York Philharmonic Orchestra war ein Hit und kam in der Schweiz auf Platz 22, den UK auf Platz 2 und Deutschland auf den 31. Platz. 2000 folgte das Album The Ecleftic: 2 Sides II a Book, das auf den 20. Platz in Deutschland, auf den 10. Platz in der Schweiz und auf den 17. Platz in Österreich in den Charts kletterte. Auf dem Album sind Zusammenarbeiten mit Musikern wie Kenny Rogers, Mary J. Blige und The Rock zu hören. Er schrieb Songs für musikalische Größen wie Michael Jackson, Whitney Houston, Mick Jagger und Carlos Santana. 2006 trat er gemeinsam mit Shakira beim Finalfest der Fußball-Weltmeisterschaft auf und sang „Hips Don’t Lie“. Wyclef Jean gewann mehrfach den Grammy Award und einen MTV Video Music Award. Im Frühjahr 2019 erschien das Album Wyclef Goes Back to School Volume 1 mit dem Track „Gang Related“.