Artist picture of Gregory Alan Isakov

Gregory Alan Isakov

30 243 Fans

Hör alle Tracks von Gregory Alan Isakov auf Deezer

Top-Titel

Big Black Car Gregory Alan Isakov 03:37
Amsterdam Gregory Alan Isakov 03:18
Saint Valentine Gregory Alan Isakov 03:23
If I Go, I'm Goin Gregory Alan Isakov 04:27
If I Go, I'm Goin Gregory Alan Isakov 04:24
Light Year Gregory Alan Isakov 03:38
Master & A Hound Gregory Alan Isakov 03:02
The Stable Song Gregory Alan Isakov 06:00
This Empty Northern Hemisphere Gregory Alan Isakov 05:00
Before the Sun Gregory Alan Isakov 02:48

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Gregory Alan Isakov auf Deezer

Dandelion Wine
Light Year
That Moon Song
Evelyn

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Gregory Alan Isakov

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Gregory Alan Isakov

Playlists

Playlists & Musik von Gregory Alan Isakov

Erscheint auf

Hör Gregory Alan Isakov auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der am 19. Oktober 1979 in Johannesburg, Südafrika, geborene Indie-Folk-Balladensänger Gregory Alan Isakov wanderte 1986 in die USA ein und wuchs in Philadelphia, Pennsylvania, auf, wo er seine ersten musikalischen Gehversuche in einer Tourneeband machte, bevor er nach Colorado umzog. Mit seinem Debütalbum Rust Colored Stones, das2003 auf seinem eigenen unabhängigen Label Suitcase Town Music veröffentlichtwurde, und dem selbstveröffentlichten Nachfolger Songs for October , der 2005 folgte, machte er seinen ersten Soloauftritt. Im Jahr 2007 veröffentlichte er im Eigenverlag That Sea, the Gambler und 2009 erschien This Empty Northern Hemisphere. Gregory Alan Isakovs Durchbruch kam 2013 mit der Veröffentlichung des Mountain-Folk-Opus The Weatherman, das in der Einsamkeit von Nederland, Colorado, aufgenommen wurde und bei dem Nathaniel Rateliff als Backgroundsänger mitwirkte. Die LP knackte die US Billboard 200. Danach ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Das Album Evening Machines aus dem Jahr 2018 erhielt eine Grammy-Nominierung für das beste Folk-Album und sein Album Appaloosa Bonesaus dem Jahr 2023 - dasnach einer fünfjährigen Pause erschien - erreichte Platz 81 der US Billboard 200.