Artist picture of KAYEF

KAYEF

99 683 Fans

Top-Titel

Best of Us Wier, Alexa Feser, Annett Louisan, Bibi Bourelly 03:17
Ich würd' lügen KAYEF 02:43
MIT DIR STREITEN KAYEF 02:17
Musik KAYEF 02:42
WEISSWEIN x SPRITE KAYEF 02:48
WENN ICH DU WÄRE KAYEF 02:30
WOW KAYEF 02:40
GEILER MIT DIR KAYEF 02:01
Sehnsucht BRUNKE, KAYEF 02:45
All das Franzi Harmsen, KAYEF 02:11

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Geboren wurde der deutsche Rapper und Popmusiker Kayef als Kai
Fichtner am 20.November 1994 in Düsseldorf. Von den Medien wird der Sänger oft
als „deutscher Justin Bieber“ bezeichnet. 2009 begann der Künstler seine Musik
über YouTube zu veröffentlichen, so brachte er den Track „Rap ist Therapie“
heraus, der Teil des Albums Therapie ist. Die 2014 erschiene Single „Nie
wieder niemand“
, einer Kollaboration mit dem deutsch-spanischen Rapper
Liont, stieg auf den 55.Platz der deutschen Charts. Im gleichen Jahr trat Kayef
bei den Videodays auf. Sein erstes Soloalbum Relikte letzter Nacht
erschien im Herbst 2014, auf welches eine gemeinsam Tournee mit T-Bon folgte. Mit
dem PlayAward wurde der Musiker ein Jahr später bei den Videodays ausgezeichnet
und brachte seine EP Offline EP heraus. 2016 erschienen die Singles „Weck
mich nicht auf“
, „Taub & blind“, „Pyramiden“ und „Lächeln“
aus dem neuen Album Chaos, das den 4.Platz der deutschen Charts
erreichte. Es folgte 2017 die Chaos Tour 2.0 zusammen mit T-Zon sowie die Veröffentlichungen
der Tracks „Paradies“ und „Wir sind okay“. Die Goldene
Schallplatte erhielt Kayef für die Mitwirkung an den Songs „18“ und „Auch
wenn es vorbei ist“
von Die Lochis. 2018 kam das Album Modus mit den
Singles „Ein Jahr zu spät“ und „Kartenhaus“ heraus. Der Song „Kartenhaus
war in Zusammenarbeit mit Prinz Pi entstanden. Über TikTok wurde die Single „Musik“
im Sommer verbreitet und ein echter Hit. Das Album Struggle Is Real mit
den Songs „Wahnsinn“ und „Irgendwohin“ kam im Frühling 2020 auf
den Markt.