Artist picture of Brennan Heart

Brennan Heart

148 546 Fans

Hör alle Tracks von Brennan Heart auf Deezer

Top-Titel

Sweet Caroline Dimitri Vegas & Like Mike, Timmy Trumpet, Brennan Heart 03:30
Anybody Out There Brennan Heart 03:02
The Scientist Dimitri Vegas & Like Mike, Brennan Heart, Tony Junior 03:27
Explode Dimitri Vegas & Like Mike, Timmy Trumpet, Darius & Finlay, Brennan Heart 02:39
Imaginary Brennan Heart, Jonathan Mendelsohn 03:12
Beast (All as One) Dimitri Vegas & Like Mike, Ummet Ozcan, Brennan Heart 03:09
Sound Of The Blade Brennan Heart, Blademasterz 03:05
Lose You Tonight Brennan Heart, Trevor Guthrie 02:14
Addicted to the Bass Brennan Heart, Harris & Ford 03:31
Lose My Mind Brennan Heart, Wildstylez, Sub Zero Project 04:13

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Brennan Heart auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Brennan Heart

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Brennan Heart

Playlists

Playlists & Musik von Brennan Heart

Erscheint auf

Hör Brennan Heart auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der niederländische Hardstyle-DJ und Produzent Brennan Heart wird am 2. März 1982 als Fabian Bohn geboren und gilt als einer der bekanntesten Vertreter seines Genres. Bereits im Alter von 14 Jahren entwickelt Bohn ein Interesse für elektronische Musik, er erlernt daraufhin Studiotechnik und Produktion. Heute produziert er in den verschiedensten Subgenres der elektronischen Musik. Seine Experimente im Hardstyle, Techno, Hardtrance oder Techtrance werden unter anderem in Nebenprojekten wie Blademasterz, Unknown Analoq, Superwave, Bassdriver, Orion’s Voice, Misdome Project, Shoplifter oder Meredith veröffentlicht. Bohn legt bei mehreren bedeutenden Veranstaltungen wie Tomorrowland oder Electric Love als DJ auf. Die niederländischen Charts erreicht er 2009 bereits mit seinem Debütalbum Musical Impressions. Nach zwei weiteren Albumveröffentlichungen landet er 2016 mit I Am Hardstyle auf Platz 30. Show Your True Colors schafft 2019 auch den Einstieg in die österreichischen Charts, die Nachfolger Brennan Heart & Friends (2020) und Brennan Heart 20 Years (2021) verpassen den Charteintritt.