Artist picture of Plan B

Plan B

2 177 344 Fans

Hör alle Tracks von Plan B auf Deezer

Top-Titel

Guatauba Plan B 02:42
Es un Secreto Plan B 03:12
Choca Plan B 03:40
Fanatica Sensual Plan B 04:00
Mi Vecinita Plan B 03:03
Shaky Shaky Daddy Yankee, Nicky Jam, Plan B 03:54
Si No Le Contesto Plan B, Zion & Lennox, Tony Dize 04:26
Por Que Te Demoras? Plan B 03:11
Fanatica Sensual (Remix) [feat. Nicky Jam] Plan B 04:23
Candy Plan B 03:27

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Plan B auf Deezer

Intro
Tarde en la Noche
Por Que Te Demoras?
La Nena de Papa (feat. Tito El Bambino)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Plan B

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Plan B

Playlists

Playlists & Musik von Plan B

Erscheint auf

Hör Plan B auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Das 1999 von den puertoricanischen Cousins Orlando "Chencho" Vega und Edwin "Maldy" Vega gegründete Reggaeton-Duo Plan B nahm sein erstes Material unter dem Namen The Panic auf, bevor es sich nach einem seiner ersten Hits umbenannte. Die MC-Produzenten aus Guayama, die um die Jahrtausendwende durch eine Reihe grober Kollaborationen mit dem prominenten Plattenproduzenten DJ Blass bekannt wurden, erlebten 2002 ihren Durchbruch mit ihrem Debütalbum El Mundo Del Plan B, auf dem eine Reihe von Stars wie Daddy Yankee, Speedy, Ñejo & Dalmata mitwirkten. Im Jahr 2006 hatten die beiden mit "Frikitona" ihren ersten kleinen Billboard-Hit, der auf der Compilation El Documental des Produzenten Boy Wonder erschien und Platz 16 der US-Tropical-Charts erreichte. Im Jahr 2010 unterzeichneten sie einen Plattenvertrag mit dem führenden Reggaeton-Label Pina Records, einer Tochtergesellschaft von Sony Music Latin, bevor sie ihre zweite LP House of Pleasure veröffentlichten. Das Album wurde noch im selben Jahr veröffentlicht und erreichte Platz drei der Latin-Alben-Charts von Billboard und Platz 18 der Heatseekers-Charts. Es brachte zwei Überraschungshits hervor, "Si No Le Contesto" und "Es Un Secreto", die beide nach und nach zig Millionen Streams erreichten, obwohl sie anfangs in den Charts nur mäßig vertreten waren. Nach einer Periode, in der sie sich hauptsächlich auf das Produzieren für andere Künstler konzentrierten, kehrten die beiden 2014 mit einem dritten und letzten Album, Love & Sex, zurück, das den zweiten Platz der Billboard Latin-Album-Charts erreichte. Es enthielt ihre erste Single Fanática Sensual", die die Billboard Tropical-Charts anführte . In den darauffolgenden Jahren trat das Duo immer seltener in Erscheinung und erlebte einige späte Karrierehöhepunkte, gewann 2016 einen Billboard Latin Music Award und erreichte 2017 mit der Single "Te acuerdas de mí" die Spitze der Monitor LatinoHot Song General Charts, bevor es sich 2018 auflöste.