Artist picture of Japanese Breakfast

Japanese Breakfast

10 570 Fans

Hör alle Tracks von Japanese Breakfast auf Deezer

Top-Titel

Be Sweet Japanese Breakfast 03:15
Boyish Japanese Breakfast 03:33
Kokomo, IN Japanese Breakfast 03:38
Glider Japanese Breakfast 02:51
Savage Good Boy Japanese Breakfast 02:26
Paprika Japanese Breakfast 03:40
Nobody Sees Me Like You Do Japanese Breakfast 03:31
Sit Japanese Breakfast 03:07
Everybody Wants to Love You Japanese Breakfast 02:12
Chum Lair Japanese Breakfast 01:35

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Japanese Breakfast auf Deezer

Paprika
Be Sweet
Kokomo, IN
Slide Tackle

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Japanese Breakfast

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Japanese Breakfast

Playlists

Playlists & Musik von Japanese Breakfast

Erscheint auf

Hör Japanese Breakfast auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die am 29. März 1989 in Seoul, Südkorea, geborene Michelle Zauner zog als Kleinkind nach Amerika und startete später ihre Musikkarriere als Frontfrau von Little Big League. Die Emo-Band aus Philadelphia wurde 2011 gegründet und veröffentlichte zwei Alben, bevor Zauner die Band verließ. Als sie zurück nach Oregon zog, um sich um ihre kranke Mutter zu kümmern, startete sie Japanese Breakfast als Lo-Fi-Soloprojekt. Was als eine Reihe informeller, selbstgemachter Aufnahmen begann, wurde schnell zu einem Vollzeitprojekt, und das Debütalbum von Japanese Breakfast, Psychopomp, wurde 2016 weltweit veröffentlicht. Inspiriert durch den Tod ihrer Mutter, mischte das Album melancholische Texte mit 80er-Jahre-Synthesizern, E-Gitarren und Pop-Melodien. Auf Psychopomp folgte 2017 Soft Sounds from Another Planet, ein von der Kritik hochgelobtes Album mit ausladenden Arrangements, Shoegazing-Soundscapes und einer cineastischen Produktion, die von Craig Hendrix stammt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Japanese Breakfast bereits vollständig in ein Indie-Pop-Projekt verwandelt, da Michelle Zauner während der Aufnahmesitzungen des Albums eine Reihe von Kollaborateuren - darunter eine mehrköpfige Bläsersektion - zur Seite standen. Angeführt von den Singles"Be Sweet" und"Posing in Bondade" markiert " Jubilee" das dritte Album von Japanese Breakfast im Jahr 2021 und erweitert Zauners Palette einmal mehr um einen Hauch von Indie-Folk, Chillwave und Kate Bush-inspiriertem Art-Pop.