Artist picture of Lazza

Lazza

75 444 Fans

Hör alle Tracks von Lazza auf Deezer

Top-Titel

100 MESSAGGI Lazza 04:04
BON TON Drillionaire, Lazza, Blanco, Sfera Ebbasta 03:58
CENERE Lazza 03:28
CHIAGNE (feat. Lazza & Takagi & Ketra) Geolier, Lazza, Takagi & Ketra 02:59
BBE ANNA, Lazza 03:18
HONEY Tony Effe, Lazza, Capo Plaza 02:44
HOTLINE (feat. Lazza) Salmo, Noyz Narcos, Sine, Lazza 03:35
Ferrari James Hype, Miggy Dela Rosa, Lazza 02:52
USCITO DI GALERA Lazza 02:52
NESSUNO Lazza, Geolier 02:28

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Lazza auf Deezer

BBE

von ANNA, Lazza

09.05.24

27 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Lazza

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Lazza

Playlists

Playlists & Musik von Lazza

Erscheint auf

Hör Lazza auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der italienische Rapper und Pianist Jacopo Lazzarini (geboren am 22. August 1994), professionell bekannt als Lazza, wurde in Mailand geboren und studierte Klavier und klassische Musik am Konservatorium Giuseppe Verdi. Im Jahr 2012 widmete er sich dem Hip-Hop und Rap, promotete seine Songs auf YouTube und veröffentlichte einen kostenlosen Download seines Tracks "Destiny", während er auch den Gruppen Zero2 und Block Recordz beitrat. Er arbeitete mit vielen anderen Künstlern zusammen, darunter der Rapper Emis Killa, und erlangte 2016 mit der Single "DDA" mit 333 Mob größere Aufmerksamkeit. 2017 veröffentlichte Lazza sein Debüt-Studioalbum Zzala, das das Trap-Genre erkundete. Das Album erhielt Goldstatus, ebenso wie die Singles "DDA", "MOB" und "Lario" Im selben Jahr trat Lazza auf zwei Tourneen auf und arbeitete an mehreren Kollaborationen mit anderen Künstlern wie Ernia, Nitro und Salmo. Eine weitere Goldauszeichnung folgte 2018 mit der Single "Porto Cervo" 2019 erschien sein zweites Studioalbum "Re Mida", das direkt auf Platz 1 der italienischen Albumcharts einstieg. Das Album verfeinerte Lazzas individuellen Stil und enthielt Kollaborationen mit verschiedenen Künstlern wie Tedua, Izi, Fabri Fibra und Kaydy Cain. Das Mixtape J, das von der Hitsingle 2 Tiri" eingeleitet wurde , wurde 2020 mit großem Erfolg veröffentlicht, erreichte die Spitze der FIMI-Charts und enthielt Gastauftritte von Geolier, Gué Pequeno und Tha Supreme. Anfang 2022 eroberte der unaufhaltsame Lazza mit seinem dritten Album Sirio erneut die Spitze der italienischen Albumcharts, ein Staraufgebot, das sowohl lokale als auch internationale Hip-Hop-Größen wie Tory Lanez, French Montana, Noyz Narcos und Sfera Ebbasta einbezog. Letzterer trat in der Single "Piove" auf , die später im Jahr in Italien auf Platz 1 landete.