Artist picture of Saad

Saad

36 393 Fans

Hör alle Tracks von Saad auf Deezer

Top-Titel

Silber oder Blei Saad 03:37
Nie ein Rapper Bushido, Saad 04:02
E.G.J. Animus, Bushido, Saad 04:01
Nemesis Bushido, Eko Fresh, Saad, Chakuza 04:20
Immer noch Bushido, Saad 03:03
Outro (FdMS) Saad 03:07
Denk an mich Bushido, Saad 03:23
Fickdeinemutterslang Bushido, Saad 03:39
Schlaghammer Gringo, Saad, Undacava 03:25
Tu Kaun Hai Saad, Mr. BeatLust 04:16

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Saad auf Deezer

Intro

EXPLICIT

Immer noch

EXPLICIT

Oh nein

EXPLICIT

Fickdeinemutterslang

EXPLICIT

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Saad

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Saad

Playlists

Playlists & Musik von Saad

Erscheint auf

Hör Saad auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der deutsche Rapper Baba Saad wird am 26. November 1985 in Beirut, Libanon als Saad El-Haddad geboren. Seit 2020 nennt er sich nur noch Saad. Nach dem Realschulabschluss kommt er in Kontakt mit dem Berliner Rapper Bushido, mit dem er 2015 auf deren gemeinsamen Album Carlo Cokxxx Nutten II zu hören ist. Die ausgekoppelte Single Nie ein Rapper" steigt auf Platz 24 der deutschen Singlecharts ein. Ab Sommer 2005 steht Baba Saad bei Bushidos Label ersguterjunge unter Vertrag. Am 16. Juni 2006 wird sein erstes Soloalbum Das Leben ist Saad und die Single „Womit hab ich das verdient" veröffentlicht. Das Album landet auf Platz 15 der offiziellen deutschen Album-Charts, die Single auf Platz 68. Das zweite Album des Rappers trägt den Namen Saadcore und wird am 22. März 2008 veröffentlicht, 2011 folgt Halunke auf Platz 16 der deutschen Album-Charts. Baba Saad zieht sich eine Zeit lang in den Libanon zurück, bevor 2013 sein Album SDoppelAD erscheint, auf dem auch Jack da Rapper, Reece, Gecko und Fero zu hören sind. Ein weiteres Soloalbum erscheint 2014 unter dem Titel Saadcore, 2016 folgt das Kollaboalbum Bang Bang, zusammen mit dem Rapper Punch Arogunz. Dieses erreicht Platz 6 der deutschen Albumcharts. 2020 kehrt Saad ins Rapgeschäft zurück und bringt 2021 gemeinsam mit Bushido Carlo Cokxxx Nutten III heraus.