Artist picture of Iggy Azalea

Iggy Azalea

3 286 555 Fans

Top-Titel

Black Widow Iggy Azalea, Rita Ora 03:29
Fancy Iggy Azalea, Charli XCX 03:19
Team Iggy Azalea 03:29
Kream Iggy Azalea, Tyga 02:46
Go Hard or Go Home Wiz Khalifa, Iggy Azalea 03:52
Work Iggy Azalea 03:43
Pretty Girls Britney Spears, Iggy Azalea 02:43
Lola Iggy Azalea, Alice Chater 03:52
Started Iggy Azalea 03:06
Change Your Life Iggy Azalea, T.I. 03:40

Aktuelle Veröffentlichung

Ähnliche Künstler*innen

Playlists

Für jede Stimmung

Biografie

Amethyst Amelia Kelly (geboren am 7. Juni 1990 in Sydney, Australien) – besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Iggy Azalea – ist eine Rapperin und Songwriterin, die 2010 erfolgreich den Sprung vom Modeln zur Musik schafft. Die Australierin, die schon mit 14 zu Rappen anfängt, zieht 2006 in die Vereinigten Staaten, wo sie 2011 ihre Karriere mit dem Mixtape Ignorant Art (2011), der EP Glory (2012) und dem Mixtape TrapGold (2012) ins Rollen bringt. Obwohl die Mixtapes ihr die Anerkennung der Musikwelt einbringen, schafft sie erst mit ihrem Debüt-Album The New Classic (2012) den Sprung and die Spitze der Charts. Die Singles „Work” (2013), „Fancy” (2014) feat. Charli XCX und „Black Widow” (2014) feat. Rita Ora avancieren weltweit zu Hits und sind besonders in den britischen und amerikanischen Charts erfolgreich. 2014 bringt sie mit Reclassified eine Wiederveröffentlichung ihres Erstlingswerks heraus, inklusive neuer Songs. Nach langem Warten – eine Albumveröffentlichung wurde oft in Aussicht gestellt – kommt 2019 mit In My Defense ihr lang ersehntes Nachfolger-Album raus, welches sich kommerziell mit dem Erfolg des Erstlingswerks allerdings nicht vergleichen lässt. Iggy Azalea wird außerdem von verschiedenen Medien-Outlets des „Blackfishings" bezichtigt: Eine Anschuldigung gegen die sie sich indes vehement wehrt. Trotzdem schafft sie es, sich eine erfolgreiche US-Fanbasis aufzubauen. Bis heute ist sie die einzige Künstlerin seit den Beatles, deren Songs gleichzeitig auf Platz eins und zwei der Billboard-Charts stehen. Sie gewinnt mehrere Preise und wird für unzählige weitere nominiert. 2019 erscheinen ihre EP Wicked Lips , 2020 die Single „Dance Like Nobody Is Watching” und 2021 die Singles „Sip It” feat. Tyga und „Brazil”, sowie das Album The End Of An Era (2021).